Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Elmar Kupke

Elmar Kupke

Selbstbewußtsein ist
errungenes Wissen von sich selbst…

(aus: »Lyricon 2« [1985])
~ © Elmar Kupke ~

deutscher Aphoristiker; 1942–2018

Zitante 22.03.2022, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Elmar Kupke

Die Männer sind nicht mehr belastbar –
auch sie haben ihre Seelen entdeckt.

(aus: »Amorismen«, Band 1)
~ © Elmar Kupke ~

deutscher Aphoristiker; 1942–2018

Zitante 11.01.2022, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Elmar Kupke, Spruch des Tages zum 15.10.2021

Ich schicke meine Träume an den Bäumen empor,
dem Himmel entgegen…

(aus: »Lyricon 2« [1985])
~ © Elmar Kupke ~

deutscher Aphoristiker; 1942–2018



Bildquelle: liggraphy/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 15.10.2021, 00.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Elmar Kupke

Dein wahres Alter mußt du heute verschweigen,
selbst wenn du noch jünger geblieben bist als sie…

(aus: »Amorismen 1«)
~ © Elmar Kupke ~

deutscher Aphoristiker; 1942–2018

Zitante 12.07.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Elmar Kupke

Charme erliebt sich
das Einverständnis des anderen…

(aus: »Lyricon 2« [1985])
~ © Elmar Kupke ~

deutscher Aphoristiker; 1942–2018

Zitante 12.05.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Elmar Kupke, Spruch des Tages zum 06.03.2021

Die Wahrheit scheint lächerlich,
weil die Lüge überall triumphiert…

(aus: »Lyricon 2« [1985])
~ © Elmar Kupke ~

deutscher Aphoristiker; 1942–2018



Zitante 06.03.2021, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Elmar Kupke

Das schwerste im Leben ist
der ständige Kampf um die eigene Natürlichkeit…

(aus: »Lyricon 2« [1985])
~ © Elmar Kupke ~

deutscher Aphoristiker; 1942–2018

Zitante 29.12.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Elmar Kupke

Das Leben ist
eine Aneinanderreihung verfehlter Träume…

(aus: »Lyricon 2« [1985])
~ © Elmar Kupke ~

deutscher Aphoristiker; 1942–2018

Zitante 28.10.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Elmar Kupke, Spruch des Tages zum 21.07.2020

Der Morgen und der Abend
sind die Stunden der Seele…

(aus: »Lyricon 2« [1985])
~ © Elmar Kupke ~

deutscher Aphoristiker; 1942–2018


Bildquelle: dzako83/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 21.07.2020, 00.10 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Elmar Kupke

Am Ende unseres Lebens
werden wir bitter erkennen,
daß unsere Sucht nach großen Erlebnissen
uns alle kleinen gekostet hat…

(aus: »Lyricon 2« [1985])
~ © Elmar Kupke ~

deutscher Aphoristiker; 1942–2018

Zitante 05.05.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Alles was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch.

~ René Descartes ~
(1596-1650)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Zitante Christa:
Zum Thema "Mode" war ich bei der Bldersuche z
...mehr
Zitante Christa:
... und dabei war es zu Senecas Zeiten noch v
...mehr
Zitante Christa:
Auf der Suche nach einem passenden Beitrag am
...mehr
Marianne:
Dem ist nichts hinzuzufügen. Ein passendes B
...mehr
Marianne:
Das wurde von Seneca schon vor vielen Jahren
...mehr
quersatzein:
Welch hübsches Foto zu diesem netten Spruch!
...mehr
Anne:
Dem kann ich mich voll anschließen! Es kann
...mehr
Marianne:
Lustig formuliert und das Bild perfekt dazu a
...mehr
Marianne:
Strandspaziergänge haben etwas Erholsames.Li
...mehr
Marianne:
Begrüßen durften wir den Wonnemonat mit Son
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum