Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Karfreitag

Ernst R. Hauschka, Spruch des Tages zum Karfreitag, 10.04.2020



Den Leserinnen und Lesern der Zitantenseite
wünsche ich einen hoffnungsvollen Karfreitag.



Erst wenn wir
die dunkelsten Stunden überlebt haben,
ahnen wir, was Auferstehung heißt.

(aus dem Manuskript: »Excerpta« – 425 auserlesene Aphorismen)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Bildquelle: xgemeindebrief/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 10.04.2020, 00.10 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Gudrun Zydek*, Spruch des Tages zum 19.04.2019


Einen gesegneten Karfreitag wünsche ich euch!


Gott antwortet immer,
aber auf seine Weise.

(aus: »Komm, ich zeige dir den Weg!« – Unser Weg durch das Leben in inspirierten Schriften«)
~ © Gudrun Zydek ~
deutsche Schriftstellerin, Lyrikerin und Aphoristikerin, * 1944


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: MikesPhotos/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 19.04.2019, 00.10 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Walter Ludin*, Spruch des Tages zum Karfreitag, 30.03.2018



Ich wünsche euch
einen friedlichen und gesegneten Karfreitag!



Wer Jesus kreuzigt,
muss auf seine Auferstehung gefasst sein.

(aus: »Einfach ins Blaue« – Aphorismen)
~ © Walter Ludin ~
Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor, * 1945


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: congerdesign/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 30.03.2018, 00.05 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*François Fénelon*, Spruch des Tages zum 14.04.2017


Den Leserinnen und Lesern der Zitantenseite
wünsche ich einen gesegneten Karfreitag.



Man muß sein Kreuz tragen und nicht schleppen,
und man muß es wie einen Schatz fassen, nicht wie eine Last.
Durch das Kreuz allein können wir ja Jesus ähnlich werden.

(zugeschrieben)
~ François Fénelon ~, eigentlich François de Salignac de La Mothe-Fénelon
französischer Erzbischof und Schriftsteller; 1651-1715


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Thomas B./pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 14.04.2017, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Johann Heinrich Pestalozzi*, Spruch des Tages zum Karfreitag, 25.03.2016



Ich wünsche euch
einen friedlichen und gesegneten Karfreitag!




Die Liebe hat eine göttliche Kraft,
wenn sie wahrhaft ist
und das Kreuz nicht scheut.

(zugeschrieben)
~ Johann Heinrich Pestalozzi ~
Schweizer Pädagoge, Philanthrop, Schul- und Sozialreformer, Philosoph sowie Politiker; 1746-1827


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Tom Sramek Jr/pixabay.com / CC0 1.0 Universell

Zitante 25.03.2016, 00.05 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Letzte Kommentare
Monika :
Man müsste die Weisheit des Salomons besitze
...mehr
Marianne:
Danke,liebe Christa, auch dir und all deinen
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Danke Christa, da geht mir das Herz aufLiebe
...mehr
Helmut Peters:
So ist es!!
...mehr
Anne P.-D.:
Danke für das schöne Gedicht mit de
...mehr
Quer:
Danke, liebe Christa, und auch dir unbeschwer
...mehr
Monika :
Ha! Immer noch aktuell...Mensch will doch gem
...mehr
Marianne:
Wenn ich das Steinhäufchen sehe, werde i
...mehr
Marianne:
Darüber denke ich auch oft nach, liebe C
...mehr
Quer:
Das ist eine sehr pessimistische und verallge
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum