Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 22.08.2018

*Claude Debussy*

Die Musik ist ihrem Wesen nach nicht eine Sache,
die man in eine strenge und überlieferte Form gießen kann.

(zugeschrieben)
~ Achille-Claude Debussy ~
französischer Komponist des Impressionismus; 1862-1918

Zitante 22.08.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Claude Debussy

*Manfred Hinrich*

Will sich die Welt nicht verbessern lassen,
findet man vielleicht bei sich selbst diese oder jene Möglichkeit

(aus: »Scherben 2002-2004«)
~ Manfred Hinrich ~ (© by Zitante)
deutscher Philosoph, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller, 1926-2015

Zitante 22.08.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Manfred Hinrich

*Panait Istrati*

Je unnützer einer ist,
desto besser wehrt er sich.

(aus: »Die Disteln des Baragan«)
~ Panait Istrati ~
französischsprachiger Schriftsteller rumänischer Herkunft; 1884-1935

Zitante 22.08.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Panait Istrati

*Max Scheler*

Nur der Liebende ist es,
der an den Übeln und Schwächen des Geliebten
wahrhaft leidet.

(aus: »Vom Umsturz der Werte«)
~ Max Scheler ~
deutscher Philosoph, Anthropologe und Soziologe; 1874-1928

Zitante 22.08.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Max Scheler

*Rudolf von Ihering*

Der Gedanke, daß der Mensch frei ist, ist schwieriger zu finden gewesen,
als der, daß die Erde sich um die Sonne bewege;
für ersteren läßt sich kein Kopernikus benennen.

(zugeschrieben)
~ Rudolf von Ihering ~, auch: Rudolf von Jhering
deutscher Jurist und Rechtswissenschaftler; 1818-1892

Zitante 22.08.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rudolf von Ihering

*Gorch Fock*, Spruch des Tages zum 22.08.2018

Fröhlichkeit ist nicht die Flucht vor Traurigkeit,
sondern der Sieg über sie.

(aus: »Ein fröhlich Herz«)
~ Gorch Fock ~, eigentlich: Johann Wilhelm Kinau, Pseudonyme: Jakob Holst, Giorgio Focco
deutscher Schriftsteller und Marinesoldat, 1880-1916

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: suju/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 22.08.2018, 00.05| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gorch Fock, Tagesspruch, 20180822,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare
Monika :
Jaaaa... Die Moralprediger...
...mehr
Helga F.:
Was für wahre und weise Worte von Herrn
...mehr
Quer:
Genau. Einsicht ist halt noch immer ein guter
...mehr
Zitante Christa:
Zu diesem Text hatte ich mehrere Übersetzung
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Mir ging es wie Edith T. Aber unter dem Gesic
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
@Christa. Was ich an den realen Büchern
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Wunderschön, eine Augenweide
...mehr
Edith T.:
Dem stimme ich voll und ganz zu.Eine Tasse Ka
...mehr
Edith T.:
Hm... In welcher Situation sollte man sich na
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
@Hanni2. Ich würde auch gerne wieder ein
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum