Ausgewählter Beitrag

*Rupert Schützbach*

Paragraphen sind
die Bandscheiben des Gesetzes.

(aus: »WeltAnschauung« – Aphorismen & Definitionen)
~ © Rupert Schützbach ~
deutscher Dipl.-Finanzwirt, Zöllner i.R. und Schriftsteller, * 1933

Zitante 09.02.2019, 08.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Achim

"Recht, Recht und Recht sind verschiedene Dinge und haben mit Rechts nichts zu tun!"
Das war der erste Spruch den ich von meinem Dozenten damals gehört habe, einem studierten Juristen imt Abschluß und allem drum und dran.
"Die Aufgabe eines Juristen ist es, entsprechende Ansichten mit der Gegenseite "abzustimmen."
Eines unser Probleme heute ist, daß unsere (ausgebildeten) Politiker ein Jurastudium hinter sich haben, wodurch sich ihre Ansichten entsprechend verändert haben.
Gibt es eigentlich ein Studium für "Menschlich- und Gerechtigkeit?


vom 10.02.2019, 13.57
Antwort von Zitante:

Einen solchen Studiengang kenne ich auch nicht, Achim.
1. von Gudrun Zydek

. . . und machen das Gesetz biegsam und geschmeidig? Aha . . .
Wehe, wenn es dann mal zu einem schweren Bandscheibenvorfall kommt, dann beugt sich nichts mehr!
Biegsame Grüße von Gudrun, die hier aus eigener (körperlicher) Erfahrung spricht.

vom 09.02.2019, 11.31
Antwort von Zitante:

Ich denke, der Autor meint eher daß die Paragraphen die "Stützen" des Gesetzes sind/sein sollen.
"Vorfälle" gibt es in der Tat öfter; ein Lob dem Juristen, der es wieder im Sinne der Allgemeinheit hinbiegt ;-)
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Letzte Kommentare
Helga Sievert-Rathjens:
Sie zeigt es uns schließlich klar und deutlic
...mehr
Monika:
Mutter eben... 💚
...mehr
Ulla I.:
Wer nicht mehr von Herzen lachen kann, der is
...mehr
Sophie:
@Quer: "Wer Sonne sät, wird Wind ernten." und
...mehr
Marianne:
Gleich beim Anblick des Bildes zogen sich mei
...mehr
Quer:
Manchmal will eine hoch hinaus.
...mehr
Quer:
Wer hier nicht lächeln muss, ist zu bedauern.
...mehr
Steffen Mayer:
Dazu möchte ich einwenden: Selig sind, die tr
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Das kann ich bestätigen. Manchmal scheint es
...mehr
Gudrun Kropp:
Überragenheit geht nicht immer mit Schönheit
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum