Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Werner Mitsch

*Werner Mitsch*

Langeweile ist
Überfluss am Durchschnittlichen.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 12.12.2015, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Mitsch*

Keiner wehrt sich gegen seine Spaltung
mehr als das Atom.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 10.12.2015, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Mitsch*

Ich bereue nichts.
So leid es mir auch tut.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 08.12.2015, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Mitsch*

Halten Sie Ihre Seele auf Trab.
Gehen Sie ab und zu in sich.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 05.12.2015, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Mitsch*

Gäbe es keine Diebe,
man könnte keinem Kind erklären,
was ein ehrlicher Mann ist.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 03.12.2015, 08.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Werner Mitsch*

Fahrerflucht ist
der lange Bremsweg des Gewissens.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 01.12.2015, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Mitsch*

Vermutlich sind die Spatzen eher auszurotten,
als jene, die mit Kanonen auf sie zu schießen pflegen.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 30.11.2015, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Mitsch*

Echte Bankgeheimnisse, sagte der Skeptiker,
gibt es nur in den städtischen Parkanlagen.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 28.11.2015, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Mitsch*

Da stand er nun mit seinem erweiterten Horizont
und hatte keinen Pfennig in der Tasche.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 26.11.2015, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Mitsch*

Charakter können sich meist nur solche Menschen leisten,
die weder Schönheit noch Reichtum besitzen.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 24.11.2015, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Es stimmt, dass die Schattenseiten im Leben n
...mehr
Helga F.:
Ja, genauso ist es. Wohl dem, der daraus lern
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Oh je, ich kenne so einige Pfeifen und leider
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ein passendes Bild zu einem wahren Spruch. Wi
...mehr
Marianne:
Beim Lesen musste ich schmunzeln und lie&szli
...mehr
Helmut:
geben sie aber leider... ??
...mehr
O. Fee:
Einmalig schön und zutreffend formuliert
...mehr
O. Fee:
Ein wahrer Spruch. Die Sorgen sind wie Corona
...mehr
O. Fee:
Ich kannte bisher nur eine sich reimende span
...mehr
Anne P.-D.:
Danke für den tollen Spruch von Rainer H
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum