Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Simone Weil

Simone Weil

Die Freude ist
unsere Flucht aus der Zeit.

{La joie est
notre évasion hors du temps.}

(aus: »La Connaissance surnaturelle (Zur übernatürlichen Erkenntnis)« [1950])
~ Simone Weil ~

französische Philosophin, Dozentin und Lehrerin sowie Sozialrevolutionärin; 1909-1943

Zitante 08.04.2022, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Simone Weil

Die Demut ist
die Wurzel aller wahren Tugenden.
(aus ihren Werken)

~ Simone Weil ~

französische Philosophin, Dozentin und Lehrerin sowie Sozialrevolutionärin; 1909-1943

Zitante 19.01.2022, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Simone Weil

Der Schmerz
kann ein Segen sein.

(aus ihren Werken)
~ Simone Weil ~

französische Philosophin, Dozentin und Lehrerin sowie Sozialrevolutionärin; 1909-1943

Zitante 19.10.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Simone Weil

Der Geist läßt sich niemals wirklich zwingen,
er verfügt immer noch über die Ausflucht in die Lüge.

(aus ihren Werken)
~ Simone Weil ~

französische Philosophin, Dozentin und Lehrerin sowie Sozialrevolutionärin; 1909-1943

Zitante 13.08.2021, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Simone Weil, Spruch des Tages zum 08.06.2021

Jedes Leben
entfaltet sich nach seinen eigenen Gesetzen.

(aus ihren Werken)
~ Simone Weil ~

französische Philosophin, Dozentin und Lehrerin sowie Sozialrevolutionärin; 1909-1943



Bildquelle: GLady/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 08.06.2021, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Simone Weil

Der Staat ist etwas Kaltes, das man nicht lieben kann;
er tötet und beseitigt alles, was man sonst lieben könnte;
und so zwingt er die Menschen, ihn zu lieben, weil er allein übrig bleibt.
Das ist die seelische Marter unserer Zeitgenossen.

(aus ihren Werken; zitiert in: Verwurzelt im Ortlosen. Einblicke in Leben und Werk von Simone Weil)
~ Simone Weil ~

französische Philosophin, Dozentin und Lehrerin sowie Sozialrevolutionärin; 1909-1943

Zitante 24.05.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Simone Weil

Die Religion als Quelle des Trostes
ist ein Hindernis für den wahren Glauben,
und in diesem Sinn ist der Atheismus eine Reinigung.

(aus: »Aufzeichnungen II«)
~ Simone Weil ~

französische Philosophin, Dozentin und Lehrerin sowie Sozialrevolutionärin; 1909-1943

Zitante 15.03.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Simone Weil

Die Wahrheit lieben bedeutet, die Leere zu ertragen
und dann den Tod zu akzeptieren.
Die Wahrheit befindet sich auf der Seite des Todes.

{Aimer la vérité signifie supporter le vide,
et par suite accepter la mort.
La vérité est du côté de la mort.

(aus »Cahiers« [Aufzeichnungen])
~ Simone Weil ~

französische Philosophin, Dozentin und Lehrerin sowie Sozialrevolutionärin; 1909-1943

Zitante 04.01.2021, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Simone Weil

Die Gemeinschaft ist
in allen Bereichen mächtiger als das Individuum,
außer in einem: denken.

(aus ihren Werken)
~ Simone Weil ~

französische Philosophin, Dozentin und Lehrerin sowie Sozialrevolutionärin; 1909-1943

Zitante 27.10.2020, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Simone Weil

Die Demut ist
die einzig erlaubte Form der Selbstliebe.

(aus ihren Werken)
~ Simone Weil ~

französische Philosophin, Dozentin und Lehrerin sowie Sozialrevolutionärin; 1909-1943

Zitante 26.01.2020, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2023
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Das wahre und sichtbare Glück des Lebens liegt nicht außerhalb, sondern in uns.

~ Johann Peter Hebel ~
(1813-1863)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Wie wahr! Vergangenheit und Gegenwart lassen
...mehr
Anne:
Guter Spruch! Und aktuell so passend...:)
...mehr
Marianne:
Den Augenblick leben und genießen fällt man
...mehr
Marianne:
Herzenswärme kommt von innen und kann Eiszei
...mehr
Helmut Peters:
Chapeau! Da habe ich Glück gehabt ;)
...mehr
Quer:
Ein verschmitzter Spruch, der die Laune hebt.
...mehr
Marianne:
Hmm, da müssten viele Tränen fließen. Sch
...mehr
Anne:
Das Gefühl habe ich auch, wenn man in viele
...mehr
Marianne:
Für Augen und Seele vielleicht? Selbst Kunst
...mehr
Marianne:
Ein ausgefallener Schuh :). Ich denke, er w&u
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum