Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Michael Richter

Michael Richter

Ausruhen
ist auch nicht anstrengender als Arbeit.

(aus: »Wortburg« - Aphorismen [2013])
~ © Michael Richter ~

deutscher Zeithistoriker; * 1952

Zitante 29.03.2024, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Michael Richter

Über Gott wissen wir nichts
und das auch noch ungenau.

(aus: »Wortschatz« – Aphorismen [2007])
~ © Michael Richter ~

deutscher Zeithistoriker; * 1952

Zitante 29.02.2024, 15.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Michael Richter

Ehrlichkeit
ist die Weisheit der Kinder.

(aus: »Widersprüche« - Aphorismen [2006])
~ © Michael Richter ~

deutscher Zeithistoriker; * 1952

Zitante 29.01.2024, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Michael Richter

Durch die vielen Zugverspätungen
wirkt das Land viel größer.

(aus: »Wortbruch« – Aphorismen)
~ © Michael Richter ~

deutscher Zeithistoriker; * 1952

Zitante 29.12.2023, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Michael Richter

Es sind sehr verschiedene Dinge,
ob man glaubt,
ob man alles glaubt oder
ob man alles nur glaubt.

(aus: »Wortbruch« – Aphorismen)
~ © Michael Richter ~

deutscher Zeithistoriker; * 1952

Zitante 29.11.2023, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Michael Richter, Spruch des Tages zum 20.11.2023

Allein auf unsere Irrtümer
wollen wir uns nicht verlassen;
wir holen uns deswegen den Rat anderer.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie, Band 1)
~ © Michael Richter ~

deutscher Zeithistoriker; * 1952



Zitante 20.11.2023, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Michael Richter

Der Weg zu Gott
ist kürzer als wir glauben.

(aus: »Wortburg« – Aphorismen [2013])
~ © Michael Richter ~

deutscher Zeithistoriker; * 1952

Zitante 28.10.2023, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Michael Richter

Manche Einladungen
sind echte Hereinforderungen.

(aus: »Wortburg« – Aphorismen [2013])
~ © Michael Richter ~

deutscher Zeithistoriker; * 1952

Zitante 29.09.2023, 12.00 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Michael Richter

Häufigster Grund für Verunsicherung:
Man beherrscht die Rituale der Schwächeren nicht.

(aus: »Widersprüche« - Aphorismen [2006])
~ © Michael Richter ~

deutscher Zeithistoriker; * 1952

Zitante 29.08.2023, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Michael Richter

Es ist ein aufwendiger Prozeß,
von einer Dummheit zur nächsten umzulernen.

(aus: »Wortbruch« – Aphorismen)
~ © Michael Richter ~

deutscher Zeithistoriker; * 1952

Zitante 07.08.2023, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Wer alle Tage feiert, hat niemals einen wirklichen Feiertag.

~Daniel Sanders~
(1819-1897)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne:
Harald Schmid? Hm; den Namen kenne ich doch..
...mehr
Marianne:
Da kann ich dem Herrn Wilde nur zustimnen.Wen
...mehr
Dr. Georg Ramsauer:
Sehr guter Spruch
...mehr
Anne:
Das ist wohl wahr! Es ist so bewundernswert,
...mehr
Marianne:
Es scheint für einige Zeitgenossen schwierig
...mehr
Zitante Christa:
Neugierig durch ein Schlüsselloch schauen, g
...mehr
quersatzein:
Ein Lächeln auch von mir über das wunderbar
...mehr
Marianne:
Da huscht mir ein Lächeln übers Gesicht.Pas
...mehr
Marianne:
Lothar Bölck ist ein hervorragender Kabarett
...mehr
Marianne:
Leider übertönt die laute Zeit die Stille,
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum