Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Hugues-Félicité Robert de Lamennais

*Hugues-Félicité Robert de Lamennais*

Das Leben ist eine Art trauriges Rätsel,
von dem einzig der Glaube das Geheimnis kennt.

{La vie est une sorte de mystère triste
dont la foi seule a le secret.}

(aus: »Paroles d'un croyant (Worte eines Gläubigen)«)
~ Hugues-Félicité Robert de Lamennais ~, auch: La Mennais
französischer Priester, Philosoph und Verfasser politischer Schriften, Vertreter des liberalen, sozialen und demokratischen Katholizismus; 1782-1854

Zitante 19.06.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Hugues-Félicité Robert de Lamennais*

Man schätzt an anderen nur die Eigenschaften,
die man glaubt selbst zu besitzen.

{L'on n'estime guère dans les autres
que les qualités que l'on croit posséder soi-même.}

(aus seinen Werken)
~ Hugues-Félicité Robert de Lamennais ~, auch: La Mennais
französischer Priester, Philosoph und Verfasser politischer Schriften, Vertreter des liberalen, sozialen und demokratischen Katholizismus; 1782-1854

Zitante 19.06.2018, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Hugues-Félicité Robert de Lamennais*

Drei Versuchungen gibt es für die Menschen:
rohe, sinnliche Begierde, Hochmut und gierige, eitle Habsucht.
Hieraus entsteht alles Elend, welches seit Jahrhunderten
auf dem Menschengeschlecht lastet.
Ohne fleischliche Lust, Stolz und Habsucht
möchte vollkommene Ordnung auf der Erde herrschen.

(zugescshrieben)
~ Hugues-Félicité Robert de Lamennais ~, auch: La Mennais
französischer Priester, Philosoph und Verfasser politischer Schriften, Vertreter des liberalen, sozialen und demokratischen Katholizismus; 1782-1854

Zitante 22.07.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Hugues-Félicité Robert de Lamennais*

Die Freiheit ist das Brot,
das sich das Volk im Schweiße seines Angesichts verdienen muß.

{La liberté est le pain
que les peuples doivent gagner à la sueur de leur front.}

(aus: »Paroles d'un croyant (Worte eines Gläubigen)«)
~ Hugues-Félicité Robert de Lamennais ~, auch: La Mennais
französischer Priester, Philosoph und Verfasser politischer Schriften, Vertreter des liberalen, sozialen und demokratischen Katholizismus; 1782-1854

Zitante 12.06.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Hugues-Félicité Robert de Lamennais*

Die Freiheit ist keine Ankündigung, die man an den Straßenecken liest;
sie ist eine lebende Macht, die man in sich und um sich fühlt,
der Schutzgeist des häuslichen Herdes, die Bürgschaft der geselligen Rechte,
und ist das erste dieser Rechte.

(zugeschrieben)
~ Hugues-Félicité Robert de Lamennais ~, auch: La Mennais
französischer Priester, Philosoph und Verfasser politischer Schriften, Vertreter des liberalen, sozialen und demokratischen Katholizismus; 1782-1854

Zitante 02.06.2016, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare
SM :
Ich denke nicht, dass früher alles besser war
...mehr
Marianne:
Diese Aussage macht mich nachdenklich.
...mehr
Marianne:
Beides hat seine Berechtigung: Arbeit und Erh
...mehr
SM :
...und Arbeit die Würze des Lebens? Oder "not
...mehr
Quer:
Oh ja, diese Weisheit hat seit den "alten Gri
...mehr
Monika:
Man lernt ja aus den Fehlern...
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Der Spruch stimmt total, mir geht immer das H
...mehr
Gudrun Kropp:
Ich finde die Grafik wiederum sehr originelll
...mehr
Hanni 2:
Zu diesem wunderschönen und wahren Spruch wur
...mehr
SM :
Der angenehmste Platz vielleicht.
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum