Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Helga Schäferling

Helga Schäferling

Begegnungen
wünschen sich ein Gegenüber
und keine Gegnerschaft.

(aus einem Manuskript)
~ © Helga Schäferling ~

deutsche Sozialpädagogin; * 1957

Zitante 28.03.2016, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Helga Schäferling

Als ich krank war haben mir viele Leute etwas gesagt.
Dabei wäre es mir oft lieber gewesen, sie hätten gefragt.

(aus einem Manuskript)
~ © Helga Schäferling ~

deutsche Sozialpädagogin; * 1957

Zitante 16.03.2016, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Helga Schäferling

Forderungen ersticken
das zarte Pflänzchen Zuneigung im Keim.

(aus einem Manuskript)
~ © Helga Schäferling ~

deutsche Sozialpädagogin; * 1957

Zitante 04.03.2016, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Helga Schäferling

Einen Keil zwischen zwei Menschen zu treiben ist nur möglich,
wenn bereits ein Spalt vorhanden ist.

(aus: »denken zwischen gedanken - nicht ohne hintergedanken«)
~ © Helga Schäferling ~

deutsche Sozialpädagogin; * 1957

Zitante 26.01.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Helga Schäferling

Beziehung gelingt dann, wenn das, was der Eine zu geben hat
auch das ist, was der Andere braucht.

(aus einem Manuskript)
~ © Helga Schäferling ~

deutsche Sozialpädagogin; * 1957

Zitante 21.01.2016, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Zwischen den Jahren

Ich weiß, der Ausdruck im Titel dieses Beitrags ist nicht (mehr) ganz korrekt - aber solange ich denken kann, verwende ich ihn. Er bedeutet für mich eine Zeit der Ruhe, der Nachlese, des Stöberns in alten Archiven, Bildern usw. Das habe ich in den letzten Tagen auch gemacht und ich stieß auf den nachstehenden Screenshot, den ich wahrscheinlich anläßlich des 33.333sten Besuchers auf der Webseite gemacht habe. Wieviel Besucher es bis heute sind, kann ich nicht nachvollziehen, dafür wechselte ich zu oft das Publishing-Programm bzw. den Hoster/Bloganbieter...



Am 16. April 2002 verschickte ich übrigens meinen ersten Tagesspruch per eMail - und zu meinem Geburtstag im Dezember 2002 ging meine erste Internetseite online - ihr Name war: »Christas Zitatensammlung«. Mich würde sehr interessieren, ob hier noch jemand liest, der diese Anfangszeit noch in Erinnerung hat?

Zitante 02.01.2016, 12.00 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Helga Schäferling

Bewaffnet mit Pfeil und Bogen
macht sich Amor auf die Suche nach neuen Opfern,
die, mitten ins Herz getroffen,
vor der Macht der Liebe kapitulieren.

(aus einem Manuskript)
~ © Helga Schäferling ~

deutsche Sozialpädagogin; * 1957

Zitante 14.12.2015, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Helga Schäferling

Im Samen ist die Frucht enthalten,
im Gedanken die Tat.

(aus: »Chakrade« - Heilbotschaften)
~ © Helga Schäferling ~

deutsche Sozialpädagogin; * 1957

Zitante 02.12.2015, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Helga Schäferling, Spruch des Tages zum 10.10.2015

Viele Menschen kaufen sich Designermode,
leben ihre Tage jedoch wie von der Stange.

(aus: »Denken zwischen Gedanken«)
~ © Helga Schäferling ~

deutsche Sozialpädagogin; * 1957



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Markus Spiske/pixabay.com / CC0 1.0 Universell

Zitante 10.10.2015, 00.05 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Helga Schäferling

Arme Schlucker träumen von einem Geldregen,
während die Reichen bereits im Geld schwimmen!

(aus: »denken zwischen gedanken - nicht ohne hintergedanken«)
~ © Helga Schäferling ~

deutsche Sozialpädagogin; * 1957

Zitante 05.10.2015, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Die Menschen glauben im Allgemeinen gern, was sie wünschen.

~ Gaius Julius Caesar ~
(100-44 v. Chr.)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Steffen Mayer:
Jaja, die Böhsen Märchenonkelz. Geh
...mehr
Steffen Mayer:
Exakt(?) mein Thema heute und im Moment: Auf
...mehr
Marianne:
Kalorienfrei, kostenlos und Herzen öffne
...mehr
Anne P.-D.:
Das Lächeln ist so wichtig für jede
...mehr
Helga F.:
Richtig, es ist gesünder und es kostet n
...mehr
Anne P.-D.:
Träume im Leben sind immer sehr wichtig,
...mehr
Marianne:
Mir geht es ähnlich wie dir, liebe Christa.
...mehr
Marianne:
Kunst liegt im Auge des Betrachters. Zum Gl&u
...mehr
Marianne:
In der Natur zu verweilen hat eine ausgleiche
...mehr
Quer:
Was für ein entzückendes Bild! Und
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum