Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Germaine de Staël

Germaine de Staël

Eigentlich besteht die Kunst darin,
so wenig als möglich zu leben.

(aus: »Über Deutschland«)
~ Germaine de Staël ~

französische Schriftstellerin; 1766-1817

Zitante 01.12.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Germaine de Staël

Entweder ist alles Zufall in dieser Welt
oder es gibt gar keinen.

(aus: »Über Deutschland«)
~ Germaine de Staël ~

französische Schriftstellerin; 1766-1817

Zitante 22.04.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Germaine de Staël

Es gibt keine Leidenschaft,
die nicht eine Qual ist.

(aus: »Über Deutschland«)
~ Germaine de Staël ~

französische Schriftstellerin; 1766-1817

Zitante 03.11.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Germaine de Staël

Die Bestimmung des Menschen auf dieser Erde
ist nicht die Glückseligkeit, sondern die Vervollkommnung.
(aus: »Über Deutschland«)

~ Germaine de Staël ~

französische Schriftstellerin; 1766-1817

Zitante 22.04.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Germaine de Staël

Ich glaube, daß die Grundlage jeder Moral
die Achtung oder die Sorge um das Glück des anderen ist.
(aus: »Über Deutschland«)

~ Germaine de Staël ~

französische Schriftstellerin; 1766-1817

Zitante 23.03.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Germaine de Staël

Die Jahrhunderte des Vorurteils beschuldigen
neu auftauchende Ansichten leicht der Ruchlosigkeit,
während die Jahrhunderte des Unglaubens
sie nicht minder leicht der Torheit bezichtigen.

(aus: »Über Deutschland«)
~ Germaine de Staël ~

französische Schriftstellerin; 1766-1817

Zitante 23.11.2015, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Germaine de Staël

Man braucht Gesellschaft, um geistvoll zu sein,
Gesellschaft, um sich zu lieben,
Gesellschaft für alles, außer für sich ganz allein.
(zugeschrieben)

~ Germaine de Staël ~

französische Schriftstellerin; 1766-1817

Zitante 13.10.2015, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Germaine de Staël, Spruch des Tages zum 26.09.2015

Die genialen Menschen aller Länder
sind sehr wohl imstande,
einander zu verstehen und zu achten.

(aus: »Über Deutschland«)
~ Germaine de Staël ~

französische Schriftstellerin; 1766-1817



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 26.09.2015, 00.05 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Germaine de Staël

Die einzige freie Tat des Menschen,
welche immer zum Ziele gelangt,
ist die Erfüllung der Pflicht.

(zugeschrieben)
~ Germaine de Staël ~

französische Schriftstellerin; 1766-1817

Zitante 05.09.2015, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Germaine de Staël

Der Gedanke
ist nichts ohne Enthusiasmus.

(zugeschrieben)
~ Germaine de Staël ~

französische Schriftstellerin; 1766-1817

Zitante 15.08.2015, 05.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Der Glaube an Vorurteile gilt in der Welt als gesunder Menschenverstand.

~ Claude Adrien Helvétius ~
(1715-1771)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Naja, Experte im Fussball bin ich auch nicht,
...mehr
Anne P.-D.:
Es ist so schön, wie die Natur grün
...mehr
Marianne:
Auch wir als Menschen dürfen unsere Natu
...mehr
Quer:
Wichtig ist ja heutzutage, dass wir sie verne
...mehr
Marianne:
Bissig, ehrlich, kritisch und sympathisch, so
...mehr
Helmut Peters:
ab 100.000 €?!? Kapital ist, was man (re-)i
...mehr
Helga F.:
Sehr schöner Spruch-und dabei schenkt ma
...mehr
Marianne:
Worthupferl im wahrsten Sinne, einfallsreich
...mehr
Anne:
Stimmt...;))!Herzliche Morgengrüße
...mehr
Quer:
Ein grandioser Spruch und dazu ein wunderbar
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum