Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Erhard Schümmelfeder

*Erhard Schümmelfeder*

Es lohnt sich zumeist, einen anderen zu loben:
Man gewinnt für sich selbst einen milden Kritiker.

(aus: »Denkzettel eines Zweiflers« – Unzensierte Gedanken)
~ © Erhard Schümmelfeder ~
deutscher Erzieher und Schriftsteller, * 1954

Zitante 17.08.2018, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Erhard Schümmelfeder*

Woran denke ich zuerst,
wenn ich den Begriff "Masse" höre? –
Knete.

(aus: »Denkzettel eines Zweiflers« – Unzensierte Gedanken)
~ © Erhard Schümmelfeder ~
deutscher Erzieher und Schriftsteller, * 1954

Zitante 21.06.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Erhard Schümmelfeder*

Von der Zukunft erhoffe ich mir nur dies:
daß sie noch da ist, solange wir sie brauchen.

(aus: »Denkzettel eines Zweiflers« – Unzensierte Gedanken)
~ © Erhard Schümmelfeder ~
deutscher Erzieher und Schriftsteller, * 1954

Zitante 20.04.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Erhard Schümmelfeder*

Die gründliche politische Reportage hat zwei Wirkungen:
die der politischen Reportage und die der Satire.

(aus: »Denkzettel eines Zweiflers« – Unzensierte Gedanken)
~ © Erhard Schümmelfeder ~
deutscher Erzieher und Schriftsteller, * 1954

Zitante 22.02.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Erhard Schümmelfeder*

Freiheit ohne abendfüllendes Unterhaltungsprogramm
ist die Hölle.

(aus: »Denkzettel eines Zweiflers« – Unzensierte Gedanken)
~ © Erhard Schümmelfeder ~
deutscher Erzieher und Schriftsteller, * 1954

Zitante 29.12.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Erhard Schümmelfeder*

Seit es sie gibt, steckt die Literatur in der Krise.
Nur das hält sie am Leben.

(aus: »Denkzettel eines Zweiflers« – Unzensierte Gedanken)
~ © Erhard Schümmelfeder ~
deutscher Erzieher und Schriftsteller, * 1954

Zitante 14.11.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Erhard Schümmelfeder*, Spruch des Tages zum 29.09.2017

Hunger in der Welt.
Sag nicht: Ich helfe aus Mitleid,
wenn es um Mitverantwortung geht.

(aus: »Denkzettel eines Zweiflers« – Unzensierte Gedanken)
~ © Erhard Schümmelfeder ~
deutscher Erzieher und Schriftsteller, * 1954


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: GloriaJusto/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 29.09.2017, 00.05 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Erhard Schümmelfeder*

Wenn Ihr nicht werdet wie die Kinder,
dann werden die Kinder wie Ihr!
Wollt Ihr das wirklich?

(aus einem Manuskript)
~ © Erhard Schümmelfeder ~
deutscher Erzieher und Schriftsteller, * 1954

Zitante 20.08.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Erhard Schümmelfeder*

An der Welt kann man ver2feln:
Wissen ist Ohnmacht.

(aus: »Denkzettel eines Zweiflers« – Unzensierte Gedanken)
~ © Erhard Schümmelfeder ~
deutscher Erzieher und Schriftsteller, * 1954

Zitante 02.08.2017, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Erhard Schümmelfeder*

"Welche Erfindung ist
– seit der Erschaffung der Welt –
die wichtigste?"
"Der Kompromiß."

(aus: »Denkzettel eines Zweiflers« - Unzensierte Gedanken)
~ © Erhard Schümmelfeder ~
deutscher Erzieher und Schriftsteller, * 1954

Zitante 09.07.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Letzte Kommentare
Achim:
und wieder - Oh wie wahr!
...mehr
SM :
Interessante Theorie..
...mehr
Achim:
Oh wie wahr!
...mehr
Gudrun:
Eine gelungene Wortspielerei - ich liebe solc
...mehr
Gudrun Zydek:
Da stimme ich ganz und gar mit Henry St. John
...mehr
SM :
Sehr gut, Bild und Aussage. Das trifft es auf
...mehr
Gudrun Zydek:
In einem Staat, dem Gesetze heilig sind, also
...mehr
Anne P.-D.:
Missachtung des Vertrauens,... würde mir sehr
...mehr
Quer:
Sorry: "zu sagen" sollte es heissen.
...mehr
Quer:
Da möchte ich der grossen Dame der schönen Wo
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum