Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Demosthenes

Demosthenes

Unmöglich aber kann der große und kühne Gedanken hegen,
welcher kleine und schlechte Dinge treibt;
denn wie die Lebensart der Menschen sind,
so ist auch ihre Denkungsart.

(aus seinen Reden)
~ Demosthenes ~
bedeutender griechischer Redner; 384-322 v. Chr.

Zitante 04.08.2021, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Demosthenes

Jemanden an die Gefälligkeiten zu erinnern,
die man ihm getan hat,
kommt einem Vorwurf gleich.

(aus »Kranzrede«)
~ Demosthenes ~
bedeutender griechischer Redner; 384-322 v. Chr.

Zitante 26.06.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Demosthenes, Spruch des Tages zum 26.06.2018

Auch Quellen und Brunnen versiegen,
wenn man zu oft und zu viel aus ihnen schöpft.

(aus: »Staatsreden«)
~ Demosthenes ~
bedeutender griechischer Redner und Staatsmann; 384-322 v. Chr.

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Tama66/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 26.06.2018, 00.05 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Demosthenes

Wer flieht, der kann sich
noch zum zweitenmal schlagen.

(zitiert von Aulus Gellius)
~ Demosthenes ~
bedeutender griechischer Redner; 384-322 v. Chr.

Zitante 06.08.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Demosthenes

Jede Rede erscheint eitel und nichtig,
sobald die Tat ihr nicht Nachdruck gibt.

(zugeschrieben)
~ Demosthenes ~
bedeutender griechischer Redner; 384-322 v. Chr.

Zitante 25.06.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Demosthenes

Aber wir sitzen untätig da, ohne zu bedenken,
dass, wer selber nichts tut, nicht einmal seinen Freunden zumuten darf,
etwas für ihn zu tun, geschweige denn den Göttern.

(aus: »Zweite olynthische Rede«)
~ Demosthenes ~
bedeutender griechischer Redner; 384-322 v. Chr.

Zitante 20.06.2016, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Demosthenes

Die Gesetze gestatten nicht,
daß zweimal gegen denselben über dasselbe
ein Prozess stattfinde.

(aus einer Rede gegen Leptines)
~ Demosthenes ~
bedeutender griechischer Redner; 384-322 v. Chr.

Zitante 01.02.2016, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Demosthenes, Spruch des Tages zum 30.01.2016

Es ist unerträglich,
von einem Menschen regiert zu werden,
der schlimmer ist als man selbst

(zugeschrieben)
~ Demosthenes ~
bedeutender griechischer Redner; 384-322 v. Chr.


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 30.01.2016, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Zwischen eurem Wissen und Verstehen liegt ein geheimer Pfad, den ihr entdecken müßt.

~ Khalil Gibran ~
(1883-1931)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Schönes Wortspiel :).
...mehr
Marianne:
Als ich den Spruch las, dachte ich: Glüc
...mehr
Marianne:
Im Augenblick liegt das Glück, denn da b
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,dies ist einer meiner absoluten
...mehr
Quer:
Dieser Gedanke, der sehr zynisch daher kommt,
...mehr
Marianne:
Alles Liebe für Deine Tochter zum Geburt
...mehr
Anne P.-D.:
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag de
...mehr
Quer:
Wie schön und liebevoll das daher kommt!
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Christa,da hat mich meine Intuit
...mehr
Zitante Christa:
Bei diesem "Drachen" handelt es sich m.E. um
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum