Ausgewählter Beitrag

Luc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues, Spruch des Tages zum 13.05.2021

Das Licht ist das erste Geschenk der Geburt,
damit wir lernen, daß die Wahrheit
das höchste Gut des Lebens ist.

{La lumière est le premier fruit de la naissance,
pour nous enseigner que la vérité
est le plus grand bien de la vie.}

(aus: »Reflexionen und Maximen [Réflexions et maximes]«)
~ Luc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues ~

französischer Philosoph, Moralist und Schriftsteller; 1715-1747



Bildquelle: analogicus/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 13.05.2021, 00.10

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Anne P.-D.

Das Foto spricht mich direkt sehr an, da ich Seerosen sehr liebe. Von Monet haben wir das Foto "Seerosenteich" im Schlafzimmer hängen, und es gibt einen wundervollen Film: "Der Seerosenteich", den ich schon sehr oft gesehen habe! Natürlich ist die Wahrheit im Leben sehr wichtig, was mit Vertrauen zu tun hat! Vertrauen wünsche ich allen mit lieben Menschen. Das Licht des Lebens ist ein kostbares Geschenk! Schönen Feiertag und liebste Grüße, Anne

vom 13.05.2021, 14.45
Antwort von Zitante:

Über Seerosen kann man in der Tat gründlich sinnieren, liebe Anne – und mit den Werken von Claude Monet kann ich mich ebenfalls (größtenteils) identifizieren.

Den Film "Seerosenteich" kannte ich bisher nicht, habe ihn auf der Wikipedia mal nachgeschlagen – obwohl ich nicht so der Film-Liebhaber bin (ist gerade auch Thema in den Alltagssplittern) würde ich ihn mir wohl ansehen wollen, schon alleine um zu prüfen, ob ich mich den Kritiken zum Film anschließen würde – oder nicht!

»Klick« (Link führt zur Wikipedia-Beschreibung)

.
1. von Marianne

Der Spruch erinnert mich an die Aussage: Die Wahrheit kommt (will) immer ans Licht, früher oder später.
Daher haben Lügen kurze Beine ( wurde uns in der Kindheit oft gesagt).
Die Seerose ist wunderschön.
Liebe Grüße
Marianne

vom 13.05.2021, 14.23
Antwort von Zitante:

Daß die Wahrheiten in diesen "internetten" Zeiten so schnell und schonungslos aufgedeckt werden würden, hätte sich Vauvenargues ganz bestimmt nicht vorstellen können.
Die von Dir angeführten Sprüche be-wahrheit-en sich also immer mehr!
Ich mag Seerosen auch sehr gerne, wunderschöne Blüten, obwohl sie im "Morast" gründen. Auch das wieder eine Erkenntnis, über die es sich nachzudenken lohnt...
Liebe Grüße zurück!
(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Wie wenig genügt uns glücklich zu machen, wenn wir fühlen, daß wir es verdient haben.

~ Mark Twain ~
(1835-1910)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Quer:
Wie recht er hatte! Und noch immer hat.Das Bi
...mehr
Zitante:
Die Segenswünsche mag ich auch sehr gerne, u
...mehr
Marianne:
Wunderschönes Bild, unterstreicht den Spruch
...mehr
Helga F.:
Wunderschön das Bild und der Segen.Ein altir
...mehr
Anne P.-D.:
Nach den Unwettern der Nacht bzw. hier gegen
...mehr
Helga F.:
So sehe ich das auch.Nach einer Nahtod-Erfahr
...mehr
Marianne:
Mir bewusst zu werden, was für ein kostb
...mehr
Marianne:
Gegenseitige Rücksichtsnahme ist ein gut
...mehr
Marianne:
Ich finde auch, es gibt Situationen, wo uns e
...mehr
Anne P.-D.:
Manchmal sollte man lernen, auch mal "Nein" z
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum