Ausgewählter Beitrag

Jean Jaurès, Spruch des Tages zum 25.09.2017

Wenn die Menschen die Dinge nicht ändern können,
ändern sie die Worte.

{Quand les hommes ne peuvent changer les choses,
ils changent les mots.}

(zugeschrieben)
~ Jean Jaurès ~

französischer Historiker und sozialistischer Politiker, Vertreter des französischen Reformsozialismus; 1859-1914




(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 25.09.2017, 00.05

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Achim

natürlich ist es der neu-zubildende Bundestag, der sich im "Reichtstagsgebäude" bilden soll, doch haben das die Einen verstanden, welche die BRD nicht anerkennen, keine Bürger dieser sein wollen, aber von deren Errungenschaften profitieren wollen?

vom 25.09.2017, 10.38
1. von Achim

Hört man die Stimmen des Tages / der letzten Tage, so gehen unser gewählten Abgeordneten künftig nicht mehr in den Plenarsaal sondern auf die Pirsch und man trifft sich nicht mehr um zu debattieren sondern um zu jagen und gejagt zu werden .....
Welche gefährliche Stimm(ung)en die Melodie im neu-zubildenden Reichstag zu Berlin bereits heute beherrschen, einem Haus das "Dem Deutschen Volke", der Demokratie geweiht wurden und brennen mußte, um nach Jahrzehnten (mehr als 1000 Jahren?) wie Phoenix aus der Asche zu erwachen.

Kein Wunder wenn die Erde bebt, Vulkane erwachen und die Welt versucht sich zu säubern, oder?

vom 25.09.2017, 10.33
Antwort von Zitante:

Stimmt, Achim, und seit Deinem Eintrag gibt es ja auch eine weitere verbale politische Entgleisung – hoffen wir, daß unsere Politiker, die entsprechend rhetorisch geschult sein sollten, wieder zum Dialogs- statt zum Angriffsmodus wiederfinden...
(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Es gibt Leute, deren Gaben man ohne ihre Fehler nie erkannt hätte.

~ Vauvenargues ~
(1715-1747)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Helmut Peters:
Und der Aphoristiker durchforstet den Papierk
...mehr
Marianne:
Bei uns hat der Nachbar Hühner und Hähne, d
...mehr
Marianne:
Dem kann ich nur zustimmen! Wohlgefühl entst
...mehr
Marianne:
Das Baumgesicht schaut etwas skeptisch ;). Ic
...mehr
Quer:
So ist es: Man muss vorlieb nehmen mit dem, w
...mehr
Helga F.:
Wie wahr, - danke für diesen schöne
...mehr
Helga F.:
Oh ja, heute Morgen habe auch ich ihn geroche
...mehr
Quer:
Das ist ein wunderbares Zitat aus einem sehr
...mehr
Anne P.-D.:
Liebe, dieses Gefühl ist sehr wichtig. O
...mehr
Marianne:
Wenn alle Menschen Liebe leben würden, h
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum