Ausgewählter Beitrag

Hans-Horst Skupy, Spruch des Tages zum 20.08.2020

Immer mehr
leben wir in Ausnahmezuständen.

(aus: »Der Dumme weiss schon alles« - Aphorismen zu Lebzeiten [Privatdruck, 2008])
~ © Hans-Horst Skupy ~
deutscher Publizist und Aphoristiker, * 1942

Zitante 20.08.2020, 00.10

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Anne P.-D.

Liebe Christa, ich erinnere mich, dass du im Krankenhaus warst. Wenn man trotz vieler Untersuchungen ratlos zurückgelassen wird, tut das wirklich nicht gut. Gewisse Erfahrungen kenne ich auch von mir. Viele Hoffnungen, viele Versuche, und eigentlich immer oft Kampf mit mir selber. Da ich Therapien auf Hausbesuche bekomme, muss ich auch nicht sehr viel unterwegs sein, trotzdem auch zu Hause Behandlung mit Maske.
Trotzdem würde ich gerne die Jahre davor etwas mehr zurück haben, so aktiv, wie ich mal war. Sicher ergeht es dir ähnlich! Schön, dass es dich und deine Seite gibt! Lieben Gruß, Anne

vom 20.08.2020, 19.04
Antwort von Zitante:

Liebe Anne, ja, es ist sehr unschön, wenn man die Diagnosen der Ärzte anzweifelt – zumal wenn (oder auch gerade weil?) diese mit massiven Einschränkungen im Alltag einhergehen. Trotzdem sollten wir froh über das hiesige Gesundheitssysstem sein, andere Länder sind da wesentlich schlechter dran...

Die Gesundheit aus früheren Jahren kann man wohl nicht mehr herbeiführen. Das liegt in der Natur des Alters.

Einen lieben Gruß an Dich zurück.
1. von Anne P.-D.

Ich habe das Gefühl, dass das ganze Jahr, zumindest ab März?, nur so läuft.
Corona, Hitzewellen, die heute wieder da ist,... habe nachher Termine, mit Maske gleich stundenlang unterwegs,
kein toller Gedanke wegen der Hitze. Aber es muss sein. Es gibt viele Berufe, wo es nur so den ganzen Tag geht.
Puh,.. aber es gibt noch Schlimmeres,... das darf ich nicht vergessen. Ich füge mich! :-) Liebe Grüße, Anne

vom 20.08.2020, 11.55
Antwort von Zitante:

Den Eindruck habe ich seit Februar, genauer: seit dem 19. Da wurde ich ins Krankenhaus eingeliefert und die Diagnose nach über einer Woche Aufenthalt und mit vielen, vielen Untersuchungen haben mich bis heute eher ratlos zurückgelassen...

Die Pandemie spielt dabei eine große Rolle; zum Glück brauche ich nicht oft raus und die anderen Orte, wo es eine Maskenpflicht gibt, kann ich sehr gut meiden. Mir tun auch alle Menschen, die sich den ganzen Tag damit rumquälen müssen, sehr sehr leid.

Und mit dem Gedanken: »Es hätte schlimmer kommen können« tröste ich mich ebenfalls immer wieder.

Ich wünsche Dir nicht zu große Einschränkungen beim Sichfügen, liebe Grüße zurück!
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Lernen ohne zu denken ist eitel; denken ohne zu lernen ist gefährlich.

~ Konfuzius ~
(551-479 v. Chr.)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Helga Sievert-Rathjens:
Bin gerade auf der Suche, vielleicht bin ich
...mehr
Marianne:
Ein liebes Danke, liebe Christa, für den Lin
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, ich hatte meinem Mann Karten z
...mehr
Marianne:
Lothar Bölck ist ein genialer Kabarettis
...mehr
Steffen Mayer:
Das deckt sich mit meiner eigenen Erkenntnis
...mehr
Marianne:
Wenn sich unsere Brust so aufplustert vor Gl&
...mehr
Steffen Mayer:
Passend zum Wendler-Terz beim Pocher heute Ab
...mehr
Quer:
Wenn das damals schon so war, wie viel mehr d
...mehr
Marianne:
Das wünsche ich Dir, liebe Christa und a
...mehr
Steffen Mayer:
Ich frag mich, ob das überhaupt möglich ist
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum