Ausgewählter Beitrag

Françoise d'Aubigné, Spruch des Tages zum 27.11.2019

Wir beklagen uns über die Kürze des Lebens,
dabei neigen all unsere Bemühungen dazu,
es zu verkürzen.

{On se plaint de la brièveté de la vie,
et tous nos efforts tendent
à la passer brièvement.}

(aus: »Mémoire et lettres de Madame de Maintenon (1756)
(de Laurent Angliviel de La Beaumelle)«)
~ Françoise d'Aubigné ~, marquise de Maintenon
Mätresse und in morganatischer Ehe die zweite Gemahlin von Ludwig XIV.; 1625-1719

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 27.11.2019, 00.10

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Anne P.-D.

Die Zeit des Lebens würde ich täglich gerne mehr festhalten, weil die Zeit wirklich oft zu schnell verfliegt! Vor allem bei schönen Dingen oder Plänen.
Allerdings bin ich in manchen Phasen dankbar, wenn die Zeit des Wartens schneller vorüber ist, z.B., wenn ich auf irgendwelche Ergebnisse vom Doc warten muss und dann hoffentlich durchatmen darf! Dann kann mir die Zeit schon mal zu lang werden.
Lieben Gruß Anne
Leider gibt es auch die Phasen bei lieben Menschen, die eine heftige Erkrankung haben, die trotz ihres Bemühens leider oft ihr Leben nicht verlängern können, wie es einer meiner besten Freundinnen erging.


vom 27.11.2019, 12.34
Antwort von Zitante:

... es ist schon ein Kreuz mit der Zeit, nichtwahr?
Wie Du es beschreibst: manchmal kann sie nicht schnell genug voranschreiten, manchmal möchte man sie nur einfach anhalten.
Wenn man jedoch betrachtet, wie Mensch mit seiner Gesundheit, seiner Umwelt, seinen Mitmenschen umgeht, hat man wirklich das Gefühl, er legt es darauf an, sich selbst zu schaden und damit sein Leben zu verkürzen...
Lieben Gruß zur Dir zurück, Anne!
(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Das Urteil der Menge mache dich immer nachdenklich, aber niemals verzagt.

~ August von Platen ~
(1796-1835)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Monika:
Bei diesem Bild mit Text, fiel mir sofort ein
...mehr
Marianne:
Sehr schön formuliert und mitten aus dem
...mehr
Marianne:
Berührende Worte von Novalis. Du hast ei
...mehr
Anne P. -D.:
Was für ein schöner Text von Novali
...mehr
Zitante Christa:
Der Spruch kam mir auch gerade günstig!Wir w
...mehr
Helga F.:
Die Ecken der Erfahrungen sind manchmal ganz
...mehr
Anne:
Kann ich bestätigen;)! Habe letzte Woche ein
...mehr
Quer:
Oh ja, das stimmt. So ein unverhofftes Treffe
...mehr
Marianne:
Ich finde den Spruch als Aufmunterung, die Si
...mehr
Anne P.-D.:
Ein toller Spruch von Mariss mit dem super Bi
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum