Ausgewählter Beitrag

Christel Rische, Spruch des Tages zum 17.05.2019

Eine Schwalbe allein macht wirklich keinen Sommer,
aber sie weckt die Vorfreude darauf.

(aus einem Manuskript)
~ © Christel Rische ~

deutsche Autorin; * 1962


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: skeeze/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 17.05.2019, 00.10

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Marianne

Schwalben segeln so schön und mir geht es wie meinen Vorschreiberinnen: Ich sah bisher keine einzige Schwalbe, was mich sehr nachdenklich stimmt.
Meine Erinnerungen an die Kinderzeit gehen einher mit dem Sichten vieler Schwalbennester unter Häuserdächern oder Scheunen. Wir konnten dem Nestbauen, Füttern der Jungvögel und dem Flüggewerden zuschauen, was immer sehr interessant war.
Für die Schwalben fehlen u.a. die Freileitungen, worauf sie oft saßen oder sich im Herbst sammelten. Es macht mich echt traurig, diese eleganten Vögel nicht mehr beobachten zu können.

vom 17.05.2019, 20.32
Antwort von Zitante:

Mein beeindruckendstes Erlebnis mit Schwalben war, als ich einen Urlaub in einer Ferienwohnung in der Schweiz machte. Auf dem Mini-Balkon war ein Nest mit frisch geschlüpften Schwalben. Es war unmöglich, diesen Balkon zu nutzen, sobald man einen Schritt darauf machte, wurde man von den Schwalbeneltern regelrecht "attackiert", sie stürzten wie Kamikaze-Flieger auf uns herab und streiften uns nur ganz knapp über dem Haaransatz ;-)
Wir haben ihnen die Brutpflege natürlich zugestanden und die Balkontüre gar nicht mehr geöffnet. ;-)
Allerdings erinnere ich mich auch noch ganz genau, daß der Balkon ganz schön zugeschi.... war!
2. von Helga Sievert-Rathjens

Leider habe ich in diesem Jahr hier noch keine Schwalbe gesehen. Als ich vor 7 Jahren aus HH kam, hatten wir an diesem Haus am 15. April 6 besetzte Schwalbennester. Schon im letzten Jahr war es nur noch eines und dieses Jahr sind sie bisher gar nicht erst gekommen. Sehr erschreckend.

vom 17.05.2019, 13.05
Antwort von Zitante:

Ich auch habe auch noch keine gesehen, Helga. Das sollte echt bedenklich stimmen.
1. von Anne P.-D.

Tolles Bild, toller Text. Früher sah ich Schwalben überall,... inzwischen sind sie gar nicht mehr überall zu sehen. Ich weiß noch, diese Schwalbennester,... vor allem während der Landwirtschaft an Ställen etc. waren sie unterm Dach sichtbar. Schöne Vögel!

vom 17.05.2019, 11.50
Antwort von Zitante:

Das ist mir auch schon aufgefallen, daß ich immer weniger Schwalben sehe. Und an die Schwalbennester, die eines neben dem anderen unter den Dachabdeckungen zu sehen waren, erinnere ich mich auch.
Ob sie tatsächlich weniger werden, weil es immer weniger Insekten gibt?
(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Veränderungen begünstigen nur den, der darauf vorbereitet ist.

~ Louis Pasteur ~
(1822-1895)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Gut formuliert.Liebe Grüße ins Wochenende
...mehr
Sophie:
auch genannt "Veilchen"herzliche Grüße
...mehr
quersatzein:
Diese Stolpersteine (auf dem Bild) sind Mahnm
...mehr
Marianne:
Dann wäre eine helfende Hand ein Rettungsank
...mehr
Marianne:
Dann wäre eine helfende Hand ein Rettungsank
...mehr
Marianne:
Dem kann ich nur zustimmen. Liebe Grüße Mar
...mehr
quersatzein:
Ja, die Richtung muss stimmen, nicht nur, was
...mehr
Gudrun Zydek:
Großartig formuliert und - leider - so wahr!
...mehr
Marianne:
Ohh jaaaa!Lebensbejahende und liebe Grüße V
...mehr
Marianne:
Wirken und auch das Schöne genießen.Sonneng
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum