Ausgewählter Beitrag

Gerlinde Nyncke, Spruch des Tages zum 08.04.2021

Niemand lächle über Souvenirs;
viele ihrer Käufer kommen nie wieder
an den Ort der Erinnerung.

(aus: »Eines weiten Weges Widerhall« – Aphorismen und Gedichte)
~ © Gerlinde Nyncke ~

deutsche Psychotherapeutin, Buchrezensentin und Aphoristikerin; * 1925



Bildquelle: Katya36/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 08.04.2021, 00.10

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Sophie

Ich mag keine Souvernirs, die irgendwo rumstehen und ab und an entstaubt werden müssen. Meine mitgebrachten Erinnerungsstücke sind Gegenstände, die ich auch nutzen kann, z.B. tradionelle Volkskunst aus Keramik zum Speisen zubereiten oder servieren.
freundliche Grüße

vom 08.04.2021, 18.12
Antwort von Zitante:

Ich brachte mal aus der Bretagne eine Cr?pe- bzw. Galette-Pfanne mit, zu der Zeit, als es den Euro noch nicht gab.
Es fehlte mir ein Franc-Stück zum Bezahlen, das letzte, was ich noch hatte, steckte als Pfand in meinem Einkaufswagen. Die Kassiererin erklärte sich bereit, mir die Pfanne trotzdem auszuhändigen und vertraute darauf, daß ich ihr die Münze reinreichte, nachdem ich den Wagen ausgelöst hatte.
Genau solche Erinnerungen sind es, die die Souvenirs so wertvoll machen (mal ganz abgesehen vom praktischen Nutzen, wie in diesem Fall...)
Viele Grüße zurück!
2. von Anne P.-D.

Ich habe öfter unterwegs irgendein Souvenir gekauft und mitgebracht. Ganz ehrlich, auch wenn man an diesen Ort eventuell nie mehr kommt, so ein Souvenir hat zu Hause nach einer gewissen Zeit nicht mehr DIE Bedeutung, wie es am Ort selber war. Deshalb trage ich lieber die Erinnerungen an den jeweiligen Ort in mir, davon habe ich viel mehr als ein Teil, was man irgendwann wegräumt, weil es oft eher Kitsch ist!
Liebe Grüße, Anne

vom 08.04.2021, 15.13
Antwort von Zitante:

So ist wohl jeder anders, Anne. "Kitsch" sind diese Teile wohl eher in den Augen derjenigen, die mit dem Gegenstand keine besondere Erinnerung verbinden.
Wovon ich allerdings auch Abstand nehme sind Dinge, die mir z.B. am Strand von Billighändlern angeboten werden. Meine Erinnerungsstücke sind ausgewählt und situationsbezogen, und diese Augenblicke verblassen manchmal in der Einnerung, wenn man nichts "Handfestes" hat, das an sie erinnert.
Liebe Grüße zurück!
1. von Marianne

Es gibt Orte, die wir nur einmal besuchen können, aus welchen Gründen auch immer.
Ein mitgebrachtes Souvenir kann später liebevolle Erinnerungen erwecken und uns gedanklich zurückbegleiten.
Mit lieben Grüßen
Marianne

vom 08.04.2021, 13.52
Antwort von Zitante:

In diesem Haushalt gibt es auch einige davon, ich möchte sie wirklich nicht missen!
Liebe Grüße an Dich zurück.
(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Auch eine schwere Tür hat nur einen kleinen Schlüssel nötig.

~ Charles Dickens ~
(1812-1870)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Ich konnte auch schon paarungswillige Feuerk&
...mehr
Anne P.-D.:
Ja, das stimmt, ich erkenne es an den brü
...mehr
Marianne:
Dem kann ich nur mein JA hinzufügen, liebe C
...mehr
Marianne:
Besitztum kann zu einer Bürde werden, we
...mehr
Edith T.:
Mein derzeitiger Traum ist eher bescheiden un
...mehr
Helmut Peters:
Was für ein gelungener Aphorismus!
...mehr
Helga F.:
Auf diese Art und Weise lebt es sich freier,
...mehr
Quer:
Das wussten sie also schon damals?! Das beruh
...mehr
Heidrun Klatte:
Vielen Dank für diesen Spruch zur jetzig
...mehr
Sophie:
Ich mag keine Souvernirs, die irgendwo rumste
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum