Ausgewählter Beitrag

*Phil Bosmans*, Spruch des Tages zum 26.01.2020

Stille suchen, Ruhe finden.
Hier wohnt die Freude, die
vor lauter Hektik und Lärm verlorenging.

(aus: »Ja zum Leben«)
~ © Pater Phil Bosmans ~
belgischer Ordenspriester, Telefonseelsorger und Schriftsteller, »der moderne Franziskus«; 1922-2012

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: mbll/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 26.01.2020, 00.10

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Marianne

Wenn ich in der Natur verweile, zieht Ruhe in mir ein. Sehr schöne Kombi von Text und Spruch. Ich mag Phil Bosmans weise Sprüche sehr.
Liebe Grüße zum Wochenanfang
wünscht Marianne

vom 27.01.2020, 12.50
5. von Zitante Christa

Es freut mich, daß der Spruch in Kombination mit dem Bild gefällt!

Ob alleine oder in Begleitung ist ein Ausflug in die Natur – genau so, wie Tage zu Hause, bei einer Rekonvaleszenz z.B. – enorm wichtig und gesundheitsfördernd.

Durch meinen persönlichen Kontakt mit dem – lleider nicht mehr unter uns weilenden – Phil Bosmans kann ich seine Gedankengänge sehr gut nachvollziehen. Ein anderes Bild zum Text hätte mir vielleicht besser gefallen; allerdings zeigen mir Reaktionen auf die mehr auf den (christlichen) Glauben gerichtete Auslegung von Texten, daß sie nicht sehr gut ankommen.

Einen lieben Gruß an alle LeserInnen!

vom 26.01.2020, 19.18
4. von Ocean

Liebe Christa,

was für ein wahrer und schöner Spruch zu einem wunderbaren Foto ..genauso empfinde ich auch. In der Ruhe und Stille kann ich ganz zu mir finden und die Hektik des Alltags abschütteln ..am besten in der Natur.

Ganz liebe Sonntagabendgrüße zu dir,
Ocean

vom 26.01.2020, 18.13
3. von Helga Sievert-Rathjens

Dem stimme ich voll zu. Hier in der Nähe des Dorfes, gibt es einige Plätzchen, die ich wahlweise fast täglich mit Emmaline aufsuche und tatsächlich fließt die Ruhe in mich hinein. Es ist, als wüsste kein anderer diese Stellen zu finden, doch sehe ich manchmal Fußspuren. Also haben auch andere Menschen diese versteckten Stellen entdeckt.
Selbst Emma scheint sich dort innerlich zu sammeln und später gehen wir beide tiefenentspannt wieder den weiten Weg zurück, ins Dorf, ins pulsierende, laute Dorfleben :)
Allen einen schönen Sonntag wünsche ich Euch, Helga

vom 26.01.2020, 14.25
2. von Anne P.-D.

Ruhe und Stille mag ich auch manchmal sehr, um neue Kraft und Energie zu spüren. Allerdings mag ich auch Ruhe, um mir einen guten Film anzuschauen oder beim Lesen. Das gehört zu meiner Freude mit dazu. Phil Bosmans mag ich sehr, ich besitze etliche Bücher von ihm. Schönen Sonntag und liebe Grüße, Anne

vom 26.01.2020, 11.05
1. von Quer

Oh ja, sich still halten und zur Ruhe kommen, das kann zu einer wertvollen und freudespendenden Kraftquelle werden.
Liebe Sonntagsgrüsse,
Brigitte

vom 26.01.2020, 10.55
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare
Quer:
Ja, ja, so ist schon mancher Traum flöten ge
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
... und nicht nur Beziehungen vergiften, sond
...mehr
Quer:
Das erlebe ich auch immer wieder, dass einem
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Wie schön ausgedrückt
...mehr
Anne P.-D.:
Es stimmt, dass die Schattenseiten im Leben n
...mehr
Helga F.:
Ja, genauso ist es. Wohl dem, der daraus lern
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Oh je, ich kenne so einige Pfeifen und leider
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ein passendes Bild zu einem wahren Spruch. Wi
...mehr
Marianne:
Beim Lesen musste ich schmunzeln und lie&szli
...mehr
Helmut:
geben sie aber leider... ??
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum