Ausgewählter Beitrag

*Petrus Chrysologus*

Wir müssen uns ebenso hüten, anderen Ärgernis zu geben, als auch uns selbst
nicht dadurch verführen zu lassen, wenn ein anderer uns ein Ärgernis bereitet.
Das Ärgernis täuscht die Sinne, verwirrt den Geist, trübt die Reinheit der Erkenntnis.

(zugeschrieben)
~ Petrus Chrysologus ~, griechisch: Goldredner
Bischof von Ravenna, zum Kirchenlehrer ernannt in 1729; lebte von 380 bis 451 n. Chr.

Zitante 09.05.2017, 16.00

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Monic

Der Ärger ist ein dummes Vieh. Er frisst nur dich, den Anlass (andern) nie." (Karl-Heinz Söhler)

vom 10.05.2017, 08.20
Antwort von Zitante:

Manfred Hinrich hat es so formuliert:
Ärger: wenn das Ärgerliche mehr ärgert als das Erfreuliche erfreut
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Letzte Kommentare
Gudrun:
Dieser Aussage aus dem Talmud kann ich nur zu
...mehr
Gudrun Zydek:
Bravo! Dieser Satz sitzt!
...mehr
Hanni2:
Bin einer Meinung mit Marianne und Achim
...mehr
Capo:
...und ohne Intelligenz und Bildung beherrsch
...mehr
Marianne:
Namen ergänzt
...mehr
:
Ich fände es auch traurig, wenn er mit dieser
...mehr
Achim:
.... und werden die Probleme im Inneren zu gr
...mehr
Achim:
1000de von Jahren hat der Mensch gebraucht au
...mehr
Achim:
Wenn Adam Smith recht "hätte", wäre das recht
...mehr
:
Es müsste viele Funklöcher geben.
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum