Ausgewählter Beitrag

*Marie von Ebner-Eschenbach*, Spruch des Tages zum 20.12.2017

Daß so viel Ungezogenheit gut durch die Welt kommt,
daran ist die Wohlerzogenheit schuld.

(aus »Aphorismen«)
~ Marie Freifau von Ebner-Eschenbach ~, geb. Freiin Dubský
österreichische Schriftstellerin; 1830-1916


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 20.12.2017, 00.05

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von O. Fee

Hat gewisse Parallelität zu dem Spruch: „Die Dümmeren haben die Weltherrschaft übernommen, weil die Klügeren immer nachgeben.“
Herzliche Weihnachtsgrüße an Christa und die Leserinnen und Leser des Zitantenforums


vom 20.12.2017, 02.13
1. von Achim

Erübrigt sich dies zu kommentieren nicht durch diese Feststellung selbst?

vom 20.12.2017, 00.58
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Letzte Kommentare
Fred Ammon:
Es ist vielleicht an der Zeit, an dieser Stel
...mehr
Monika :
Man müsste die Weisheit des Salomons bes
...mehr
Marianne:
Danke,liebe Christa, auch dir und all deinen
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Danke Christa, da geht mir das Herz aufLiebe
...mehr
Helmut Peters:
So ist es!!
...mehr
Anne P.-D.:
Danke für das schöne Gedicht mit de
...mehr
Quer:
Danke, liebe Christa, und auch dir unbeschwer
...mehr
Monika :
Ha! Immer noch aktuell...Mensch will doch gem
...mehr
Marianne:
Wenn ich das Steinhäufchen sehe, werde i
...mehr
Marianne:
Darüber denke ich auch oft nach, liebe C
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum