Ausgewählter Beitrag

*Marcel Proust*

Wir bringen es zwar nicht fertig,
die Dinge unseren Wünschen entsprechend zu ändern,
doch ändern sich mit der Zeit unsere Wünsche.

{Nous n'arrivons pas à changer
les choses suivant notre désir, mais peu à peu
notre désir change.}

(aus: »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit (A la recherche du temps perdu): Die Flüchtige«)
~ (Valentin Louis Georges Eugène) Marcel Proust ~
französischer Schriftsteller und Sozialkritiker; 1871-1922

Zitante 10.07.2018, 10.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Der Mann, der den Berg abtrug, war derselbe der anfing, kleine Steine wegzutragen.

~ Weisheit aus China~



Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Quer:
Das kann ich nicht glauben. Ich glaube eher,
...mehr
Marianne:
Für mich eine grausige Vorstellung, soll
...mehr
Helmut Peters:
Bloß nicht!!! Die künstliche Intel
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Bin gerade auf der Suche, vielleicht bin ich
...mehr
Marianne:
Ein liebes Danke, liebe Christa, für den Lin
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, ich hatte meinem Mann Karten z
...mehr
Marianne:
Lothar Bölck ist ein genialer Kabarettis
...mehr
Steffen Mayer:
Das deckt sich mit meiner eigenen Erkenntnis
...mehr
Marianne:
Wenn sich unsere Brust so aufplustert vor Gl&
...mehr
Steffen Mayer:
Passend zum Wendler-Terz beim Pocher heute Ab
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum