Ausgewählter Beitrag

*Lew Nikolajewitsch Tolstoi*, Spruch des Tages zum 09.09.2018

Man muß sein wie eine Lampe,
abgeschirmt gegen äußere Störungen
– den Wind, Insekten –
und gleichzeitig rein, durchsichtig und
mit heißer Flamme brennend.

(aus seinem Tagebuch [1910])
~ Lew Nikolajewitsch Tolstoi ~
russischer Schriftsteller, seine Hauptwerke "Krieg und Frieden" und "Anna Karenina" sind Klassiker des realistischen Romans; 1828-1910

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Aenigmatis-3D/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 09.09.2018, 03.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Marianne

Mich stört das "muß" in dem Spruch. Wir könnten so perfekt sein wie es diese Worte empfehlen. Wollten wir aber so sein? Ich liebe die kleinen Ecken und Kanten an Menschen und an mir selbst :).
Einen schönen Sonntag wünscht Marianne


vom 09.09.2018, 12.14
Antwort von Zitante:

Die kleinen Ecken und Kanten machen oftmals liebenswert, das stimmt, Marianne. Hauptsache, die Grundeinstellung stimmt!
Liebe Grüße an Dich!
1. von Quer

Oh, das ist ein frommer Wunsch. Ob das überhaupt jemand erreicht?
Wenn das ginge, wären wir ja alle Heilige...
Lieben Gruss mit bescheideneren Ansprüchen an andere und mich,
Brigitte

vom 09.09.2018, 06.11
Antwort von Zitante:

Vielleicht muß man sich ein hohes Ziel stecken, um wenigstens einen kleinen Teil davon zu erreichen ?
Auf jeden Fall lieber bescheiden als gar nicht...
Liebe Grüße zurück!
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Indem man, was man zu tun hat, aufschiebt, läuft man Gefahr, es nie tun zu können.

~ Charles-Pierre Baudelaire ~
(1821-1867)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Quer:
Das kann ich nicht glauben. Ich glaube eher,
...mehr
Marianne:
Für mich eine grausige Vorstellung, soll
...mehr
Helmut Peters:
Bloß nicht!!! Die künstliche Intel
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Bin gerade auf der Suche, vielleicht bin ich
...mehr
Marianne:
Ein liebes Danke, liebe Christa, für den Lin
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, ich hatte meinem Mann Karten z
...mehr
Marianne:
Lothar Bölck ist ein genialer Kabarettis
...mehr
Steffen Mayer:
Das deckt sich mit meiner eigenen Erkenntnis
...mehr
Marianne:
Wenn sich unsere Brust so aufplustert vor Gl&
...mehr
Steffen Mayer:
Passend zum Wendler-Terz beim Pocher heute Ab
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum