Ausgewählter Beitrag

*Konstantin Petrowitsch Pobedonoszew*

Alle Weisheit des Lebens besteht in der Sammlung des Gedankens
und der Kraft, alles Uebel in der Zersplitterung.
Arbeiten bedeutet nicht, sich in der Masse allgemeiner Gedanken
und Bestrebungen verlieren, sondern sich ein Werk und ein Feld
nach seinen Kräften wählen, aus diesem graben und pflanzen
und hier von der Arbeit zum Wissen, vom Wissen zur Vollendung
und von Kraft zu Kraft emporzusteigen.

(aus seinen Werken)
~ Konstantin Petrowitsch Pobedonoszew ~
russischer Jurist, Staatsbeamter, Denker, und Publizist, gilt als wichtigster Vertreter des russischen Konservatismus; 1827-1907

Zitante 22.09.2016, 06.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Letzte Kommentare
O. Fee:
Warum ist es barmherzig, nicht klar durchblic
...mehr
Fred Ammon:
Das ist richtig ! Ein höher Preis ist nur dan
...mehr
Gudrun Zydek:
@ Ulla I.Sie empfinden den Spruch als respekt
...mehr
Ulla I.:
@ Sr. Lucia Kienzler : Der heutige Tagesspruc
...mehr
Gudrun Zydek:
@ Sr. Lucia KienzlerSie sind mir mit Ihrem Ko
...mehr
Sr. Lucia Kienzler:
Der heutige Tagesspruch stammt aus einer für
...mehr
Ulla I.:
@ Helga : Liebe Helga, ja, du hast vollkommen
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Das ist nicht immer einfach, liebe Ulla. Doch
...mehr
Ulla I.:
@ Gudrun : Ich danke dir sehr für deine nette
...mehr
Gudrun Kropp:
LIebe Ulla,dein Gedicht gefällt mir wieder se
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum