Ausgewählter Beitrag

*Jules d'Aurevilly*

Das ist ein großer Schritt in Richtung Weisheit,
abends keine Gesellschaft mehr zu brauchen.

{C'est avoir fait un bien grand pas dans la sagesse
que de ne pas avoir besoin de société le soir.}

(aus: »Pensées détachées«)
~ Jules Amédée Barbey d'Aurevilly ~
französischer Schriftsteller und Moralist; 1808-1889

Zitante 02.11.2019, 12.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Helga Sievert-Rathjens

Da bin ich gespannt, was mein nächster Schritt in Richtung Weisheit ist. Abendliche oder nächtliche Gesellschaft vermisse ich nicht mehr. Eigentlich genieße ich es sogar, meine Abende allein mit all meinen Hobbys und Interessen zu verbringen.
Liebe Grüße ins Wochenende für alle Leser hier
- Helga

vom 02.11.2019, 18.30
Antwort von Zitante:

Mir geht es wie Dir, ich schätze meine Abende alleine ebenfalls sehr.
Da das schon seit vielen Jahren so ist, müßte ich bald am Ende meiner Weisheit angekommen sein ;-)
Einen lieben Gruß in die neue Woche!
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Letzte Kommentare
Helmut:
wohl getan ??
...mehr
Marianne:
Trösten kann auch ohne Worte gut tun, einfac
...mehr
Edith T.:
Genau so ist es. Das merken wir wohl alle ger
...mehr
Quer:
Mehr kann man in den meisten Fällen auch nic
...mehr
Fred Ammon:
Es ist vielleicht an der Zeit, an dieser Stel
...mehr
Monika :
Man müsste die Weisheit des Salomons bes
...mehr
Marianne:
Danke,liebe Christa, auch dir und all deinen
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Danke Christa, da geht mir das Herz aufLiebe
...mehr
Helmut Peters:
So ist es!!
...mehr
Anne P.-D.:
Danke für das schöne Gedicht mit de
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum