Ausgewählter Beitrag

*Helga Schäferling*

Zu Beginn einer Beziehung suchen wir nach Gemeinsamkeiten,
später nach individuellen Unterschieden.
Wenn sich die Beziehung dem Ende zuneigt
sehen wir nur noch das Trennende.

(aus einem Manuskript)
~ © Helga Schäferling ~
deutsche Sozialpädagogin , *1957

Zitante 10.05.2017, 12.00

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Achim

Geht es dabei nicht auch um "Besitz-Ansprüche", wobei das materielle noch nciht einmal im Vordergrund stehen muß?
(Ich besitzte Dich!, doch Du mußt mir meine Freiheit lassen, etc.? )

vom 13.05.2017, 10.32
1. von Monic

Stimmt, eine traurige Tatsache.

Wenn ich höre, der Grund unserer Scheidung ist, wir haben uns aus-einander-gelebt, macht mich das immer sehr traurig. Was ist da passiert? wenn es doch am Anfang soooo viele Gemeinsamkeiten gab und man am anderen Eigenschaften fand die man sehr liebte und schätze.

vom 11.05.2017, 08.30
Antwort von Zitante:

Möglicherweise werden die Anforderungen, die man aneinander hat, immer größer?
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Letzte Kommentare
Gudrun:
Dieser Aussage aus dem Talmud kann ich nur zu
...mehr
Gudrun Zydek:
Bravo! Dieser Satz sitzt!
...mehr
Hanni2:
Bin einer Meinung mit Marianne und Achim
...mehr
Capo:
...und ohne Intelligenz und Bildung beherrsch
...mehr
Marianne:
Namen ergänzt
...mehr
:
Ich fände es auch traurig, wenn er mit dieser
...mehr
Achim:
.... und werden die Probleme im Inneren zu gr
...mehr
Achim:
1000de von Jahren hat der Mensch gebraucht au
...mehr
Achim:
Wenn Adam Smith recht "hätte", wäre das recht
...mehr
:
Es müsste viele Funklöcher geben.
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum