Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Wolfgang Menzel

Wolfgang Menzel

Liebe ist der Zweck der Welt,
Amor trägt die Weltenkugel.

(aus: »Streckverse«)
~ Wolfgang Menzel ~

deutscher Literaturkritiker, Literaturhistoriker und Schriftsteller im Vormärz; 1798-1873

Zitante 21.06.2019, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wolfgang Menzel, Spruch des Tages zum 21.06.2018

Jeder Sonnenstrahl ist
ein Amorspfeil ins Herz der Erde.

(aus: »Streckverse«)
~ Wolfgang Menzel ~

deutscher Literaturkritiker, Literaturhistoriker und Schriftsteller im Vormärz; 1798-1873



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: waqutiar/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 21.06.2018, 00.05 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wolfgang Menzel, Spruch des Tages zum 25.07.2017

Für gute Gedanken braucht es wenig Worte,
nur die schlechten verstecken sich
in einem Schwall von Worten.

(aus: »Streckverse«)
~ Wolfgang Menzel ~

deutscher Literaturkritiker, Literaturhistoriker und Schriftsteller im Vormärz; 1798-1873




(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 25.07.2017, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wolfgang Menzel

Je weiter wir dem Verstande folgen, desto freier fühlen wir uns;
je weiter dem Gefühle, desto abhängiger;
aber beide sind nur die entgegengesetzten Enden des Magnets.

(zugeschrieben)
~ Wolfgang Menzel ~

deutscher Literaturkritiker, Literaturhistoriker und Schriftsteller im Vormärz; 1798-1873

Zitante 14.06.2016, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wolfgang Menzel

Der Deutsche hat ein Herz für die Religion,
und keinen Stein will er dafür,
selbst den Stein der Weisen nicht.

(aus: »Streckverse«)
~ Wolfgang Menzel ~

deutscher Literaturkritiker, Literaturhistoriker und Schriftsteller im Vormärz; 1798-1873

Zitante 04.06.2016, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Die Langsamen der Erkenntnis meinen, die Langsamkeit gehöre zur Erkenntnis.

~ Friedrich W. Nietzsche ~
(1844-1900)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Das (Lebens)muster auf dem Bild ist entzü
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, da kann ich dir nur zustimmen
...mehr
Anne P.-D.:
Verstrickungen im Leben sind nicht selten. Un
...mehr
Hanspeter Rings:
Liebe Zitante, mal zwischendurch ein Vielen D
...mehr
Marianne:
Ich bin dankbar, dass ich sehenden Auges die
...mehr
Sophie:
Ganz toll diese Webcams. Ich werde öfter mal
...mehr
Anne P.-D.:
Danke, liebe Christa für den Link zu den ver
...mehr
Anne P.-D.:
Die Natur hat wundervolle Seiten, die ich seh
...mehr
Quer:
Das muss sie zum Glück auch nicht wissen
...mehr
Marianne:
Das Frosch-Schmetterlingsbild spiegelt den Sp
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum