Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: William Phelps

*William Phelps*

Eines der Geheimnisse des Lebens ist es,
unsere intellektuelle Neugierde wach zu halten.

{One of the secrets of life is
to keep our intellectual curiosity acute.}

(zugeschrieben)
~ William (Lyon) Phelps ~
US-amerikanischer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler; 1865-1943

Zitante 02.01.2019, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*William Phelps*

Ich unterteile alle Leser in zwei Gruppen:
Diejenigen, die lesen, um sich zu erinnern
und die, die lesen, um zu vergessen.

{I divide all readers into two classes:
Those who read to remember
and those who read to forget.}

(zugeschrieben)
~ William (Lyon) Phelps ~
US-amerikanischer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler; 1865-1943

Zitante 08.08.2018, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*William Phelps*

Der Charakter eines Menschen läßt sich leicht daran erkennen,
wie er mit Leuten umgeht, die nichts für ihn tun können.

(zugeschrieben)
~ William (Lyon) Phelps ~
US-amerikanischer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler; 1865-1943

Zitante 22.12.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*William Phelps*

Die glücklichsten Menschen auf dieser Welt sind diejenigen,
die die interessantesten Ideen haben.

{The happiest people in this world are those
who have the most interesting thoughts.}

(zugeschrieben)
~ William (Lyon) Phelps ~
US-amerikanischer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler; 1865-1943

Zitante 01.08.2016, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*William Phelps*

Ob ein Mensch ein Gentleman ist, erkennt man
an seinem Benehmen denjenigen Menschen gegenüber,
von denen er keinen Nutzen hat.

{This is the final test of a gentleman:
his respect for those who can be of no possible service to him.}

(zugeschrieben)
~ William (Lyon) Phelps ~
US-amerikanischer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler; 1865-1943

Zitante 13.04.2016, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*William Phelps*

Das grösste Glück auf Erden ist die Ehe.
Jeder Mensch, der glücklich verheiratet ist,
ist ein erfolgreicher Mensch, sogar wenn er
in allem anderen gefehlt hat.

(zugeschrieben)
~ William (Lyon) Phelps ~
US-amerikanischer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler; 1865-1943

Zitante 10.09.2015, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Letzte Kommentare
Helga Schäferling:
Liebe Christa, das Bild passt perfekt zu mein
...mehr
Zitante Christa:
"Schatten werfen" – sowohl im realen wie im
...mehr
Anne P.-D.:
Das Motiv zeigt, wie toll eine Blume im Schat
...mehr
Marianne:
Ein grandioses Bild hast du zum Text ausgesuc
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Super Bild ausgesucht zum wahren Spruch.Gruß
...mehr
Helga F.:
Wie wahr, gerade das Allerunscheinbarste wirf
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Mag so sein, aber wir kennen doch so einige L
...mehr
Marianne:
Ich glaube, das ist sanfter Sieg, denn die Na
...mehr
Marianne:
Dem ist nichts hinzuzufügen.Liebe Gr&uum
...mehr
Anne P.-D.:
Für mich ist es ein super Anblick, wenn
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum