Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: William Blake

*William Blake*

Weisheit wird dargeboten am einsamen Markt, wo keiner kauft,
Und gefunden auf dürrem Acker, wo der Landmann vergebens den Pflug zieht.

(aus: »Der Preis der Erfahrung«)
~ William Blake ~
englischer Dichter, Naturmystiker, Maler und Kupferstecher; 1757-1827

Zitante 28.11.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*William Blake*

Werden Nationen alt, sterben die Künste aus,
und der Kommerz setzt sich auf jeden Baum.

(zugeschrieben)
~ William Blake ~
englischer Dichter, Naturmystiker, Maler und Kupferstecher; 1757-1827

Zitante 28.11.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*William Blake*

Leicht ist es,
Sich freun in den Zeiten der Wohlfahrt

(aus seinen Werken)
~ William Blake ~
englischer Dichter, Naturmystiker, Maler und Kupferstecher; 1757-1827

Zitante 18.11.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*William Blake*

Kein Vogel fliegt zu hoch,
wenn er mit eigenen Schwingen fliegt.

(zugeschrieben)
~ William Blake ~
englischer Dichter, Naturmystiker, Maler und Kupferstecher; 1757-1827

Zitante 28.11.2015, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*William Blake*

Jeder Mensch ist verdammt,
bis in ihm die Menschlichkeit erwacht.

(zugeschrieben)
~ William Blake ~
englischer Dichter, Naturmystiker, Maler und Kupferstecher; 1757-1827

Zitante 16.11.2015, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*William Blake*

Manchen süße Wonne lacht,
andren winkt die ewige Nacht.

(zugeschrieben)
~ William Blake ~
englischer Dichter, Naturmystiker, Maler und Kupferstecher; 1757-1827

Zitante 20.10.2015, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*William Blake*

Der zerschnittene Wurm
vergibt dem Pflug.

(aus: »Sprichwörter aus der Hölle«)
~ William Blake ~
englischer Dichter, Naturmystiker, Maler und Kupferstecher, 1757-1827

Zitante 16.09.2015, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*William Blake*, Spruch des Tages zum 16.09.2015

Man weiß nicht, was genug ist,
bevor man weiß, was mehr als genug ist.

(zugeschrieben)
~ William Blake ~
englischer Dichter, Naturmystiker, Maler und Kupferstecher, 1757-1827


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 16.09.2015, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*William Blake*

Es ist einfacher einem Feind zu vergeben,
als einem Freund.

(zugeschrieben)
~ William Blake ~
englischer Dichter, Naturmystiker, Maler und Kupferstecher, 1757-1827

Zitante 06.09.2015, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*William Blake*

Gefängnisse werden aus den Steinen der Gesetze errichtet,
Bordelle aus den Ziegeln der Religion.

(aus: »Die Hochzeit von Himmel und Hölle«)
~ William Blake ~
englischer Dichter, Naturmystiker, Maler und Kupferstecher, 1757-1827

Zitante 24.08.2015, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Letzte Kommentare
Marianne:
Stimmt, SM, das wurde uns so eingeredet und h
...mehr
SM :
Wir halten es für unmöglich, weil wir in dies
...mehr
Marianne:
Das Bild gefällt mir sehr gut. Es strahlt für
...mehr
Marianne:
Ich finde auch, dass beides - Schweigen und R
...mehr
Gudrun K.:
Ich würde auch sagen: Alles - Reden und Schwe
...mehr
Hanni2:
Jeder meiner Vor-Kommentatoren haben rfecht.
...mehr
Quer:
Das kann so sein, meine ich, muss aber nicht.
...mehr
O. Fee:
Wie wahr! Schweigen ist Gold, reden ist Silbe
...mehr
SM :
Gut möglich..Sind sie denn auch "erfolgreich"
...mehr
Gudrun K.:
... schon im 18. Jahrhundert hat man es erkan
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum