Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Werner Mitsch

*Werner Mitsch*, Spruchbild Nr. 1

Beim Stöbern in den von Werner Mitsch selbst hergestellten »Privat-Ausgabe«-Heftchen fand ich einige Spruchbilder, die ich eingescannt habe und nach und nach veröffentlichen werde - hier das erste:

Zitante 02.10.2015, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Mitsch*, Spruch des Tages zum 09.09.2015

Das Lächeln:
Ein Geschenk zum Weiterschenken.

(aus: »Bienen, die nur wohnen, nennt man Drohnen«)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Federico Ghedini/pixabay.com / CC0 1.0 Universell

Zitante 09.09.2015, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Mitsch*

Mehr als zwei Beine
kann sich der Pechvogel auch nicht brechen.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 22.08.2015, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch, deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker (Biographie)



Werner Mitsch

deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker

* 23.02.1936 (Stuttgart)
† 26.03.2009 (Stuttgart)

Zu den Texten von Werner Mitsch auf der Zitantenseite



Werner Mitsch war von Beruf Schrift- und Fotosetzer. Seit über 30 Jahren verfasste er Sprüche, Lebensweisheiten und Aphorismen - 40.000 dürften es sein. Sie flogen ihm regelrecht zu, und weil die Geistesblitze sozusagen ortsungebunden kamen, war er stets mit einem Diktiergerät unterwegs.

Seine Alltagsphilosophien, Wortspielereien, Paradoxien kursieren durch sämtliche Medien: Zeitungen, Schriften, Kalender, Rundfunk- und Fernsehsender. Er wird mit dem größten Vergnügen zitiert - leider häufig ohne seine Zustimmung und Hinweis auf den Verfasser.

Werner überließ mir seine vollständige Sammlung - über 40.000 veröffentlichte und bislang unveröffentlichte Aphorismen, Sinnbilder und Schüttelreime - und übertrug exklusiv mir sämtliche Nutzungsrechte über seinen Tod hinaus.

Zitante 31.07.2015, 00.00 | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Prahle nie mit erborgtem Schimmer, Spott ist sonst dein Lohn.

~ Aesop ~
(um 600 v. Chr.)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Quer:
Das kann ich nicht glauben. Ich glaube eher,
...mehr
Marianne:
Für mich eine grausige Vorstellung, soll
...mehr
Helmut Peters:
Bloß nicht!!! Die künstliche Intel
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Bin gerade auf der Suche, vielleicht bin ich
...mehr
Marianne:
Ein liebes Danke, liebe Christa, für den Lin
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, ich hatte meinem Mann Karten z
...mehr
Marianne:
Lothar Bölck ist ein genialer Kabarettis
...mehr
Steffen Mayer:
Das deckt sich mit meiner eigenen Erkenntnis
...mehr
Marianne:
Wenn sich unsere Brust so aufplustert vor Gl&
...mehr
Steffen Mayer:
Passend zum Wendler-Terz beim Pocher heute Ab
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum