Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Siegfried Wache

*Siegfried Wache*, Spruch des Tages zum 04.01.2018

Die Streitkraft eines Landes
wird in Waffengewalt gemessen.

(aus einem Manuskript)
~ © Siegfried Wache ~
deutscher technischer Zeichner, Luftfahrzeugtechniker und Aphoristiker, * 1951


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: geralt/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 04.01.2018, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Siegfried Wache*

Früher sagte man, sie teilten Tisch und Bett,
heute nennt sich das Gütertrennung.

(aus einem Manuskript)
~ © Siegfried Wache ~
deutscher technischer Zeichner, Luftfahrzeugtechniker und Aphoristiker, * 1951

Zitante 28.12.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Siegfried Wache*

Schlimmer als Sklaverei ist,
für dumm verkauft zu werden.

(aus einem Manuskript)
~ © Siegfried Wache ~
deutscher technischer Zeichner, Luftfahrzeugtechniker und Aphoristiker, * 1951

Zitante 02.11.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Siegfried Wache*

Wenn du mit ihr nicht Schritt halten kannst,
läuft dir die Zeit davon.

(aus einem Manuskript)
~ © Siegfried Wache ~
deutscher technischer Zeichner, Luftfahrzeugtechniker und Aphoristiker, * 1951

Zitante 20.09.2017, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Siegfried Wache*

Der Vorschriftengläubige ist fest davon überzeugt,
dass es ein Leben nach den Vorschriften gibt.

(aus einem Manuskript)
~ © Siegfried Wache ~
deutscher technischer Zeichner, Luftfahrzeugtechniker und Aphoristiker, * 1951

Zitante 14.09.2017, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Siegfried Wache*

Wer Vorbild ist,
kann sich auch selbst im Spiegel anschauen.

(aus einem Manuskript)
~ © Siegfried Wache ~
deutscher technischer Zeichner, Luftfahrzeugtechniker und Aphoristiker, * 1951

Zitante 09.08.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Siegfried Wache*

Die Welt
verliert langsam das Umweltbewußtsein

(aus einem Manuskript)
~ © Siegfried Wache ~
deutscher technischer Zeichner, Luftfahrzeugtechniker und Aphoristiker, * 1951

Zitante 09.08.2017, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Siegfried Wache*

Zeit ist relativ,
es gibt Minuten wie Tage
und Tage wie Minuten.

(aus einem Manuskript)
~ © Siegfried Wache ~
deutscher technischer Zeichner, Luftfahrzeugtechniker und Aphoristiker, * 1951

Zitante 28.06.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Siegfried Wache*

Das schwere Leben ist
der Gegensatz zur Leichtigkeit des Seins.

(aus einem Manuskript)
~ © Siegfried Wache ~
deutscher technischer Zeichner, Luftfahrzeugtechniker und Aphoristiker, * 1951

Zitante 30.05.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Siegfried Wache*

Zeit kann man sich nur
in gegenseitigem Einverständnis schenken,
sonst wird stehlen daraus.

(aus einem Manuskript)
~ © Siegfried Wache ~
deutscher technischer Zeichner, Luftfahrzeugtechniker und Aphoristiker, * 1951

Zitante 01.05.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare
Monika:
Man lernt ja aus den Fehlern...
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Der Spruch stimmt total, mir geht immer das H
...mehr
Gudrun Kropp:
Ich finde die Grafik wiederum sehr originelll
...mehr
Hanni 2:
Zu diesem wunderschönen und wahren Spruch wur
...mehr
SM :
Der angenehmste Platz vielleicht.
...mehr
SM :
Wobei es einen Unterschied gibt zwischen "bej
...mehr
Edith Tries:
Wer eigene Schwächen zugeben kann bzw zu ihne
...mehr
Edith Tries:
Das ist ja mal klasse! Und Anlass, nachzudenk
...mehr
Sophie:
@Marianne: mit bejahen ist alles gesagt.
...mehr
Marianne:
Würden dazu noch respektieren und akzeptieren
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum