Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Robert Eduard Prutz

Robert Eduard Prutz

Selig, wenn die Träne rinnt,
dicht wie Regentröpfchen fallen.
Ungeweinte Tränen sind
wohl die schmerzlichsten von allen.

(aus seinen Werken)
~ Robert Eduard Prutz ~
deutscher Schriftsteller, Dramatiker, Pressehistoriker und einer der markantesten Publizisten des Vormärz; 1816-1872

Zitante 26.04.2021, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Robert Eduard Prutz

Im Begrenzten nur, im Engen
findest du das höchste Gut.

(aus seinen Gedichten)
~ Robert Eduard Prutz ~

deutscher Schriftsteller, Dramatiker, Pressehistoriker und einer der markantesten Publizisten des Vormärz; 1816-1872

Zitante 30.05.2019, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Robert Eduard Prutz

Ein Morgenstrahl aus finstrer Nacht,
Ein Blitz, der trifft und zündet,
Das ist des Geistes Göttermacht,
Der sich in Taten findet.

(aus dem Gedicht »Gutenberg«)
~ Robert Eduard Prutz ~

deutscher Schriftsteller, Dramatiker, Pressehistoriker und einer der markantesten Publizisten des Vormärz; 1816-1872



(Das komplette Gedicht zum Nachlesen)

Zitante 30.05.2018, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Robert Eduard Prutz

Kannst Du nicht der Welt entsagen,
Winkt das Glück dir nimmer zu.

(aus seinen Gedichten)
~ Robert Eduard Prutz ~

deutscher Schriftsteller, Dramatiker, Pressehistoriker und einer der markantesten Publizisten des Vormärz; 1816-1872

Zitante 03.07.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Robert Eduard Prutz

Den Wein der Freiheit nippt man nicht,
man trinkt ihn aus dem Vollen.

(aus seinen Werken)
~ Robert Eduard Prutz ~

deutscher Schriftsteller, Dramatiker, Pressehistoriker und einer der markantesten Publizisten des Vormärz; 1816-1872

Zitante 28.05.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Robert Eduard Prutz

Was sind mir Berge, Thäler, Ströme, Lieder,
Was ist der Himmel, Mädchen, ohne dich?
Allein zu sein – o Traumbild eitler Stunden!
Denn nur zu Zweien wird das Glück gefunden.

(aus seinem Gedicht »Wiederkehr«)
~ Robert Eduard Prutz ~

deutscher Schriftsteller, Dramatiker, Pressehistoriker und einer der markantesten Publizisten des Vormärz; 1816-1872

Zitante 11.05.2016, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Staunen ist der erste Schritt zu einer Erkenntnis.

~ Louis Pasteur ~
(1822-1895)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Gut formuliert.Liebe Grüße ins Wochenende
...mehr
Sophie:
auch genannt "Veilchen"herzliche Grüße
...mehr
quersatzein:
Diese Stolpersteine (auf dem Bild) sind Mahnm
...mehr
Marianne:
Dann wäre eine helfende Hand ein Rettungsank
...mehr
Marianne:
Dann wäre eine helfende Hand ein Rettungsank
...mehr
Marianne:
Dem kann ich nur zustimmen. Liebe Grüße Mar
...mehr
quersatzein:
Ja, die Richtung muss stimmen, nicht nur, was
...mehr
Gudrun Zydek:
Großartig formuliert und - leider - so wahr!
...mehr
Marianne:
Ohh jaaaa!Lebensbejahende und liebe Grüße V
...mehr
Marianne:
Wirken und auch das Schöne genießen.Sonneng
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum