Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Otto Julius Bierbaum

*Otto Julius Bierbaum*

Warum reisen diese Leute eigentlich?
Nur um sich einzuprägen, daß es eigentlich
ein Unsinn ist, zu reisen, da es ja doch
in Deutschland am schönsten ist.

(aus: »Die Yankeedoodle-Fahrt«)
~ Otto Julius Bierbaum ~, Pseudonyme: Martin Möbius, Simplicissimus
deutscher Journalist, Redakteur, Schriftsteller und Librettist; 1865-1910

Zitante 28.06.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Otto Julius Bierbaum*, Spruch des Tages zum 28.06.2018

Schönheit ist der Sinn der Welt.
Schönheit genießen, heißt die Welt zu verstehen.

(aus: »Der neubestellte Irrgarten der Liebe«)
~ Otto Julius Bierbaum ~, Pseudonyme: Martin Möbius, Simplicissimus
deutscher Journalist, Redakteur, Schriftsteller und Librettist; 1865-1910

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Mareefe/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 28.06.2018, 00.05 | (3/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Otto Julius Bierbaum*

Verloren ist,
wer den Humor verlor.

(aus dem Gedicht »Glück auf die Reise!«)
~ Otto Julius Bierbaum ~, Pseudonyme: Martin Möbius, Simplicissimus
deutscher Journalist, Redakteur, Schriftsteller und Librettist; 1865-1910

Zitante 30.07.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Otto Julius Bierbaum*

Irdisches Jammertal, - jämmerlich Wort!
Die es hier rufen,
Jammern sicher auch einmal dort
An des Ewigen Stufen.

(aus seinen Werken)
~ Otto Julius Bierbaum ~, Pseudonyme: Martin Möbius, Simplicissimus
deutscher Journalist, Redakteur, Schriftsteller und Librettist; 1865-1910

Zitante 20.06.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Otto Julius Bierbaum*

Alles Indiehöheschweifen
Bringt am Ende dich zu dir.

(aus dem Gedicht »Frage- und Antwortspiel«)
~ Otto Julius Bierbaum ~, Pseudonyme: Martin Möbius, Simplicissimus
deutscher Journalist, Redakteur, Schriftsteller und Librettist; 1865-1910

Zitante 20.06.2016, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Otto Julius Bierbaum*

Auf, und wende den Schritt heiter ins Leben hinein!
Schmälre die Stunden nicht, die dir der Tag beschert.

(zugeschrieben)
~ Otto Julius Bierbaum ~, Pseudonyme: Martin Möbius, Simplicissimus
deutscher Journalist, Redakteur, Schriftsteller und Librettist; 1865-1910

Zitante 11.06.2016, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare
Helga Sievert-Rathjens:
... und nicht nur Beziehungen vergiften, sond
...mehr
Quer:
Das erlebe ich auch immer wieder, dass einem
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Wie schön ausgedrückt
...mehr
Anne P.-D.:
Es stimmt, dass die Schattenseiten im Leben n
...mehr
Helga F.:
Ja, genauso ist es. Wohl dem, der daraus lern
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Oh je, ich kenne so einige Pfeifen und leider
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ein passendes Bild zu einem wahren Spruch. Wi
...mehr
Marianne:
Beim Lesen musste ich schmunzeln und lie&szli
...mehr
Helmut:
geben sie aber leider... ??
...mehr
O. Fee:
Einmalig schön und zutreffend formuliert
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum