Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Moritz von Egidy

Moritz von Egidy

In religiösen Dingen aber ist jeder Glaube,
der auch nur einen Schatten von Zweifel hat,
kein Glaube mehr;
in religiösen Dingen ist das Wort »Glaube«
gleichbedeutend mit "Überzeugung".

(aus: »Ernste Gedanken«)
~ (Christoph) Moritz von Egidy (Vater) ~
sächsischer Offizier, Pazifist, Moralphilosoph und christlicher Reformator; 1847-1898

Zitante 19.07.2022, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Moritz von Egidy

Nur in der reinen Luft eigenen Denkens, eigenen Empfindens, eigenen Urteils
atmet man den frischen Hauch geistiger Selbständigkeit.

(aus: »Ernste Gedanken«)
~ (Christoph) Moritz von Egidy (Vater) ~

sächsischer Offizier, Pazifist, Moralphilosoph und christlicher Reformator; 1847-1898

Zitante 29.08.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Moritz von Egidy

Göttlich denken,
menschlich handeln.

(zugeschrieben)
~ (Christoph) Moritz von Egidy (Vater) ~

sächsischer Offizier, Pazifist, Moralphilosoph und christlicher Reformator; 1847-1898

Zitante 29.08.2018, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Moritz von Egidy

Bekennen kann sich der Mensch zu allem Möglichen
und ist es darum noch lange nicht,
weder in der That noch im Wesen, noch im Denken.
Sein kann der Mensch nur, was er ist.

(aus: »Ernste Gedanken«)
~ (Christoph) Moritz von Egidy (Vater) ~

sächsischer Offizier, Pazifist, Moralphilosoph und christlicher Reformator; 1847-1898

Zitante 29.08.2017, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Bedenke das Was. Wichtiger ist das Wie.

~ J. W. von Goethe ~
(1749-1832)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Gut beschrieben!Liebe GrüßeMarianne
...mehr
Marianne:
Ich denke, großartige Menschen haben ihre Ei
...mehr
Anne:
Hihi***stimmt; kann ich bestätigen!Ein klein
...mehr
Marianne:
Das Katzenbild passt hervorragend zum Spruch.
...mehr
Helmut Peters:
Und der Aphoristiker durchforstet den Papierk
...mehr
Marianne:
Bei uns hat der Nachbar Hühner und Hähne, d
...mehr
Marianne:
Dem kann ich nur zustimmen! Wohlgefühl entst
...mehr
Marianne:
Das Baumgesicht schaut etwas skeptisch ;). Ic
...mehr
Quer:
So ist es: Man muss vorlieb nehmen mit dem, w
...mehr
Helga F.:
Wie wahr, - danke für diesen schöne
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum