Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Mechthild von Magdeburg

Mechthild von Magdeburg

Krankheit des Leibes
kommt von der Natur.

(aus: »Das fließende Licht der Gottheit«)
~ Mechthild von Magdeburg ~
christliche Mystikerin; lebte um 1207-1282

Zitante 28.04.2021, 09.43 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mechthild von Magdeburg

Wenn du eitel bist,
sollst du dich fürchten.

(aus: »Das fließende Licht der Gottheit«)
~ Mechthild von Magdeburg ~

christliche Mystikerin; lebte um 1207-1282

Zitante 31.05.2019, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mechthild von Magdeburg

Die Gier hat immer einen schreienden Mund,
das glückliche Maß stets einen süßen Grund.

(aus: »Das fließende Licht der Gottheit«)
~ Mechthild von Magdeburg ~

christliche Mystikerin; lebte um 1207-1282

Zitante 31.05.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mechthild von Magdeburg, Spruch des Tages zum 29.06.2017

Ich kenne niemanden der so gut ist,
daß er es nicht nötig hätte,
ohne Unterlaß sein Herz zu prüfen.

(zugeschrieben)
~ Mechthild von Magdeburg ~

christliche Mystikerin; lebte um 1207-1282




(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 29.06.2017, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mechthild von Magdeburg

Vermessene Tugend ohne Gottes Gnaden
wird mit dem Hochmut niedergeschlagen.

(zugeschrieben)
~ Mechthild von Magdeburg ~

christliche Mystikerin; lebte um 1207-1282

Zitante 24.05.2016, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mechthild von Magdeburg

Bitternis des Herzens
kommt von der Menschheit.

(zugeschrieben)
~ Mechthild von Magdeburg ~

christliche Mystikerin; lebte um 1207-1282

Zitante 12.10.2015, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mechthild von Magdeburg

Ich soll meine Gefährten nie schelten,
außer wegen unbereuter Sünde.

(zugeschrieben)
~ Mechthild von Magdeburg ~

christliche Mystikerin; lebte um 1207-1282

Zitante 25.09.2015, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mechthild von Magdeburg

Das Gebet, das ein Mensch
mit all seiner Macht leistet,
hat eine große Kraft.

(zugeschrieben)
~ Mechthild von Magdeburg ~

christliche Mystikerin; lebte um 1207-1282

Zitante 13.09.2015, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mechthild von Magdeburg

Die Seele ist grundlos im Verlangen, brennend in der Liebe,
freundlich in der Anwesenheit, ein Spiegel der Welt...

(zugeschrieben)
~ Mechthild von Magdeburg ~

christliche Mystikerin; lebte um 1207-1282

Zitante 03.08.2015, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Wenn wir über den Schatten streiten, übersehen wir das Wesentliche.

~ Aesop ~
(um 600 v. Chr.)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Ein schöner Spruch, der das Wesentliche auss
...mehr
Helga:
Was für ein schönes,nachdenkliches Spruchbi
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Christa, für den stimmungsvolle
...mehr
Quer:
Sie ist immer wieder schön und anrührend, d
...mehr
Marianne:
Dieser Spruch ist nachdenkenswert.Liebe Gr&uu
...mehr
Helga:
Ein sehr schönes, stimmungsvolles Spruch
...mehr
Anne:
Wow! Immer wieder fantastische Worte von Herr
...mehr
Marianne:
Je nach Situation kann auch das Bauchgefü
...mehr
Quer:
Genau. Wir sind da in etwas hineingeschlitter
...mehr
Noah:
Ein sehr schöner Spruch, den Du gewä
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum