Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Manfred Schröder

*Manfred Schröder*

Der Fußballgott ist wie der Christengott.
Auch er erhört nicht jene, die ihn in der Not anrufen.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~
deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter, * 1938

Zitante 20.04.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Manfred Schröder*

Wir sind alle nur Gast auf Erden.
Die meisten davon Zechpreller.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~
deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter, * 1938

Zitante 08.03.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Manfred Schröder*

Für jeden Unsinn finden sich auch kluge Köpfe,
die sich damit auseinandersetzen.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~
deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter, * 1938

Zitante 23.01.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Manfred Schröder*, Spruch des Tages zum 09.12.2016

Erst wenn man viel gelesen hat,
lernt man wenig Bücher schätzen.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~
deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter, * 1938


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Alexa/München / pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 09.12.2016, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Manfred Schröder*

Wir stellen alles in Frage,
bis wir uns selbst verneinen.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~
deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter, * 1938

Zitante 25.11.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Manfred Schröder*

Am Kuchenteller gibt's viele Mit-Esser.
Am Hungertuche nagt man allein.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~
deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter, * 1938

Zitante 30.10.2016, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Manfred Schröder*

Zukunftsforscher schreiben deshalb den grössten Unsinn,
weil sie nicht mehr zur Rechenschaft gezogen werden können.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~
deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter, * 1938

Zitante 17.10.2016, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Manfred Schröder*

Zwischen Himmel und Hölle gibt es die grosse Halle der Mittelmässigkeit.
Dort werden sich die meisten Menschen am Jüngsten Tage wiederfinden.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~
deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter, * 1938

Zitante 09.09.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Manfred Schröder*

Beginne den Tag damit, dass du zuerst
die Todesanzeigen in der Zeitung liest.
Und wenn du deinen Namen nicht findest; so freue dich.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~
deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter, * 1938

Zitante 14.08.2016, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Manfred Schröder*

Kein Paradox, sondern traurige Realität:
Zweisam, einsam sein.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~
deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter, * 1938

Zitante 02.08.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Das wünsche ich auch allen, und einen schönen
...mehr
Gudrun Zydek:
Liebe Christa,wettermäßig sind deine Wünsche
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Christa, diesen Wunsch gebe ich
...mehr
Gudrun Zydek:
@ Helga Sievert-RathjensIch glaube, der Autor
...mehr
Gudrun Zydek:
Dem ist nichts hinzuzufügen.Ein sonniges Woch
...mehr
Monika:
Maschinen wurden sich nicht gegenseitig zerst
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Vor allem können Gefühle nicht simuliert werd
...mehr
Anne P.-D.:
Das Zitat stimmt für mich sehr. Eigentlich ve
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, deine Worte finde ich toll mit
...mehr
Gudrun Zydek:
Dieser Spruch hat mich sofort angesprochen, u
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum