Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: KarlHeinz Karius

KarlHeinz Karius

Als Autor gehe ich keinem Vergleich aus dem Wege.
Auch Goethe wurde von Charlotte von Stein
als etwas zu dick eingestuft.

(aus: »WortHupferl«)
~ © KarlHeinz Karius ~

Worthupferl

Zitante 25.06.2016, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

KarlHeinz Karius

Die Produktivität von Workaholics wird meist überschätzt.
Oft mangelt es ihnen einfach gravierend an Tatkraft fürs Nichtstun.

(aus: »WortHupferl« 01/2011)
~ © KarlHeinz Karius ~

Worthupferl

Zitante 27.05.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

KarlHeinz Karius

Ab Fünfzig haben die Meisten
auf Klassentreffen nichts verloren.
Außer Illusionen.

(aus: »WortHupferl« 03/2010)
~ © KarlHeinz Karius ~

Worthupferl

Zitante 08.05.2016, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

KarlHeinz Karius

Viel versprechen:
Meist das Gegenteil von vielversprechend.

(aus: »WortHupferl« 10/2012)
~ © KarlHeinz Karius ~

Worthupferl

Zitante 17.04.2016, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

KarlHeinz Karius

Aktuell erfolgreichste tragbare Marketing-Tools:
Laptops und Golfschläger

(aus: »WortHupferl« 03/2010)
~ © KarlHeinz Karius ~

Worthupferl

Zitante 09.03.2016, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

KarlHeinz Karius

Die Vergangenheit gehört den Historikern.
Die Zukunft den Futurologen.
Der Rest den Mutigen.

(aus: »Worthupferl«)
~ © KarlHeinz Karius ~

Worthupferl

Zitante 05.03.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

KarlHeinz Karius, Spruch des Tages zum 26.01.2016

Menschen gehen nicht ins Netz, um als User registriert,
sondern um als Menschen wahrgenommen zu werden.

(aus: »WortHupferl«)
~ © KarlHeinz Karius ~


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Gerd Altmann/pixabay.com / CC0 1.0 Universell

Zitante 26.01.2016, 00.05 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

KarlHeinz Karius

Die Karriere der Erkenntnis von gestern
führt über die Zweifel von heute
zum Denkfehler von morgen.

(aus: »WortHupferl« 06/2010)
~ © KarlHeinz Karius ~

Worthupferl

Zitante 22.01.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

KarlHeinz Karius

Kein Hammer zerschlägt so schnell
so viel Porzellan wie ein einziges falsches Wort

(aus dem Manuskript: »WortHupferl 2012/09«)
~ © KarlHeinz Karius ~

Worthupferl

Zitante 25.11.2015, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

KarlHeinz Karius

Leider ist die Wahrheit stets zu wahr,
um schön zu sein.

(aus dem Manuskript: »WortHupferl 2010/09«)
~ © KarlHeinz Karius ~

Worthupferl

Zitante 11.10.2015, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2023
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
In der Stärke der Waffen zeigt sich die Schwäche der Menschen.

~ Rabindranath Tagore ~
(1861-1941)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Herzenswärme kommt von innen und kann Eiszei
...mehr
Helmut Peters:
Chapeau! Da habe ich Glück gehabt ;)
...mehr
Quer:
Ein verschmitzter Spruch, der die Laune hebt.
...mehr
Marianne:
Hmm, da müssten viele Tränen fließen. Sch
...mehr
Anne:
Das Gefühl habe ich auch, wenn man in viele
...mehr
Marianne:
Für Augen und Seele vielleicht? Selbst Kunst
...mehr
Marianne:
Ein ausgefallener Schuh :). Ich denke, er w&u
...mehr
Quer:
Hi, hi: Das Bild dazu ist wunderbar! Einen li
...mehr
Marianne:
Was für schöne Feen-Elfen-Herzen! I
...mehr
Marianne:
So unterschiedliche Einflüsse hat das me
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum