Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Karl Gustav von Berneck

*Karl Gustav von Berneck*

Wunderbar, wie die Saiten der Erinnerung
oft von geringfügigem Anlaß erklingen.

(aus: »Heimath und Ferne«)
~ Karl Gustav von Berneck ~, Pseudonym: Bernd von Guseck
deutscher Novellist und Militärschriftsteller; 1803-1871

Zitante 28.10.2018, 19.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Karl Gustav von Berneck*

Der Jugend
scheint nichts unerreichbar.

(zugeschrieben)
~ Karl Gustav von Berneck ~, Pseudonym: Bernd von Guseck
deutscher Novellist und Militärschriftsteller; 1803-1871

Zitante 28.10.2017, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Karl Gustav von Berneck*

Das Dulden geziemt der Frau,
die That dem Manne.

(zugeschrieben)
~ Karl Gustav von Berneck ~, Pseudonym: Bernd von Guseck
deutscher Novellist und Militärschriftsteller; 1803-1871

Zitante 28.10.2016, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare
Monika:
Politisch gesehen - die Mangel an der Empathi
...mehr
Marianne:
An Weitsicht fehlt es am höchsten stehenden L
...mehr
Monika:
Außer, man hat Kopf in den Sternen...
...mehr
SM :
Ich brauche zur Entwicklung meiner Kräfte war
...mehr
Sieghild Krieter:
Frühlingskräutersuppeneintopf
...mehr
Zitante Christa:
... Den Spruch könnten sich auch noch einige
...mehr
Gudrun Zydek:
@ O. Fee . . . oder Angela Merkel . . .
...mehr
O. Fee:
Schade, dass Donald Trump diesen großartigen
...mehr
O. Fee:
@ Zitante: Apropos Vorsehung und A. Hitler:De
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Hallo Steffen Mayer, eine Selbstverwirklichun
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum