Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Joseph von Führich

Joseph von Führich

Die heilige oder religiöse Kunst ist der Gipfelpunkt,
der samenhafte Kern aller Kunst.

(zitiert in »Künstlerworte« (1906))
~ Joseph Ritter von Führich ~, genannt: der Theologe mit dem Stifte
böhmisch-österreichischer Maler religiöser Themen (Nazarener) und Historienmaler; 1800-1876

Zitante 09.02.2018, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Joseph von Führich

Es ist die Kunst auf der Höhe, in ihrer Vollendung, im kräftigsten Mannesalter,
die in den vatikanischen Fresken beider Meister vor uns steht;
so verschieden sie auch an sich sind:
Raffael, die höchste traditionelle Entwicklung der Kunst unter dem Einfluß der Antike;
Michelangelo, die Kunsttradition überspringend, ein Meteor,
das aller Berechnung sich entziehend, seine eigne Bahn wandelt.

(zitiert in »Künstlerworte« (1906))
~ Joseph Ritter von Führich ~, genannt: der Theologe mit dem Stifte
böhmisch-österreichischer Maler religiöser Themen (Nazarener) und Historienmaler; 1800-1876

Zitante 09.02.2017, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Joseph von Führich

Schwind: Das ist ein Künstler!
Das (die Melusine) macht ihm keiner nach.
Wenn ich so was sehe, juckt's mich immer,
etwas Ähnliches in meiner Weise zu machen.

(zitiert in »Künstlerworte« (1906))
~ Joseph Ritter von Führich ~, genannt: der Theologe mit dem Stifte
böhmisch-österreichischer Maler religiöser Themen (Nazarener) und Historienmaler; 1800-1876

Zitante 09.02.2016, 01.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Ein Vergnügen erwarten ist auch ein Vergnügen.

~ Gotthold Ephraim Lessing ~
(1729-1781)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Ich konnte auch schon paarungswillige Feuerk&
...mehr
Anne P.-D.:
Ja, das stimmt, ich erkenne es an den brü
...mehr
Marianne:
Dem kann ich nur mein JA hinzufügen, liebe C
...mehr
Marianne:
Besitztum kann zu einer Bürde werden, we
...mehr
Edith T.:
Mein derzeitiger Traum ist eher bescheiden un
...mehr
Helmut Peters:
Was für ein gelungener Aphorismus!
...mehr
Helga F.:
Auf diese Art und Weise lebt es sich freier,
...mehr
Quer:
Das wussten sie also schon damals?! Das beruh
...mehr
Heidrun Klatte:
Vielen Dank für diesen Spruch zur jetzig
...mehr
Sophie:
Ich mag keine Souvernirs, die irgendwo rumste
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum