Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: James Russell Lowell

James Russell Lowell

Es hat keinen Sinn, mit dem Unvermeidlichen zu diskutieren.
Das einzig gültige Argument bei Ostwind ist, den Mantel anzuziehen.

{There is no good in arguing with the inevitable.
The only argument available with an east wind is to put on your overcoat.}

(zitiert in: »Democracy and other Addresses [1887])
~ James Russell Lowell ~
amerikanischer Lyriker, Essayist, Herausgeber, Hochschullehrer und Diplomat; 1819-1891

Zitante 27.06.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*James Russell Lowell*

Sprichwörter sind
die Zufluchtsstätte der Intuition.

(zugeschrieben)
~ James Russell Lowell ~
amerikanischer Lyriker, Essayist, Herausgeber, Hochschullehrer und Diplomat; 1819-1891

Zitante 22.02.2019, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*James Russell Lowell*

Talent ist das, was in eines Menschen Macht steht;
Genius – in wessen Macht der Mensch steht.

(zugeschrieben)
~ James Russell Lowell ~
amerikanischer Lyriker, Essayist, Herausgeber, Hochschullehrer und Diplomat; 1819-1891

Zitante 22.02.2018, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*James Russell Lowell*

Der Druck der öffentlichen Meinung ist wie der atmosphärische Druck;
man kann ihn nicht sehen, aber nichtsdestoweniger beträgt er
16 Pfund je Quadratzoll.

(zugeschrieben)
~ James Russell Lowell ~
amerikanischer Lyriker, Essayist, Herausgeber, Hochschullehrer und Diplomat; 1819-1891

Zitante 01.08.2017, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*James Russell Lowell*

Habt ihr euch jemals überlegt,
was die bloße Fähigkeit des Lesens bedeutet?

(zugeschrieben)
~ James Russell Lowell ~
amerikanischer Lyriker, Essayist, Herausgeber, Hochschullehrer und Diplomat; 1819-1891

Zitante 01.03.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*James Russell Lowell*

Am schwersten sind Missgeschicke zu ertragen,
zu denen es nie gekommen ist.

(zugeschrieben)
~ James Russell Lowell ~
amerikanischer Lyriker, Essayist, Herausgeber, Hochschullehrer und Diplomat; 1819-1891

Zitante 03.08.2016, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*James Russell Lowell*, Spruch des Tages zum 22.02.2016

Wer fest im Sattel der Autorität sitzt,
lernt bald glauben, daß Sicherheit und nicht
der Fortschritt höchste Staatskunst sei.

(zugeschrieben)
~ James Russell Lowell ~
amerikanischer Lyriker, Essayist, Herausgeber, Hochschullehrer und Diplomat; 1819-1891


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 22.02.2016, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*James Russell Lowell*

Die Demokratie verleiht jedem Menschen das Recht,
sein eigener Unterdrücker zu sein.

(zugeschrieben)
~ James Russell Lowell ~
amerikanischer Lyriker, Essayist, Herausgeber, Hochschullehrer und Diplomat; 1819-1891

Zitante 20.02.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Eine Idee muß Wirklichkeit werden können oder sie ist eine eitle Seifenblase.

~ Berthold Auerbach ~
(1812-1882)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Eine gute Kombi von Spruch und Bild, danke!Li
...mehr
Quer:
Hier sind der schöne Sinnspruch und das auss
...mehr
Steffen Mayer:
Ich möchte Menschen mit der Befremdlichkeit
...mehr
Marianne:
@ Christa: Hmm, weil "lila" der letzte Versuc
...mehr
Marianne:
Ich liebe die Lavendelbüsche in unserem
...mehr
Anne P.-D.:
Das könnte Lavendel sein,.. auf dem Moti
...mehr
Anne P.-D.:
Das wünsche ich auch allen an diesem Son
...mehr
Marianne:
Dieser von Herzen kommende Wunsch erreicht He
...mehr
Quer:
Das ist ein wundervoller Wunsch, den ich gern
...mehr
Steffen Mayer:
666 ist die geheime Zutat, die wirklichen, na
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum