Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Ignaz Heinrich von Wessenberg

Ignaz Heinrich von Wessenberg

Vom trostlosesten Unglauben
führt der nächste Weg zum albernsten Aberglauben.

(aus seinen Werken)
~ Ignaz Heinrich Karl, Freiherr von Wessenberg ~

römisch-katholischer Theologe und Kunststifter aus schwäbischem Adel, 1774-1860

Zitante 04.11.2019, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ignaz Heinrich von Wessenberg

So lange indessen Gott verschiedene Religionsformen duldet,
ist es klar, daß er gleiche Duldsamkeit
von den verschiedenen Religionsbekennern gegeneinander verlange.

(aus: »Gott und die Welt oder das Verhältniß aller Dinge zu einander und zu Gott«)
~ Ignaz Heinrich Karl, Freiherr von Wessenberg ~

römisch-katholischer Theologe und Kunststifter aus schwäbischem Adel, 1774-1860

Zitante 04.11.2018, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ignaz Heinrich von Wessenberg

Alles Angenehme, Vergängliche als solches, gewinnt durch Abwechslung.
Dies bezeugt, daß sein Wert nur ein sehr untergeordneter ist.

(aus seinen Werken)
~ Ignaz Heinrich Karl, Freiherr von Wessenberg ~

römisch-katholischer Theologe und Kunststifter aus schwäbischem Adel, 1774-1860

Zitante 15.12.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ignaz Heinrich von Wessenberg

Heilsame Wahrheiten,
die beim Wohlbefinden in der Seele geschlummert,
erwachen im Leiden.

(zugeschrieben)
~ Ignaz Heinrich Karl, Freiherr von Wessenberg ~

römisch-katholischer Theologe und Kunststifter aus schwäbischem Adel, 1774-1860

Zitante 04.11.2016, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Friede, wie Freundschaft, setzt Achtung voraus.

~ Johannes von Müller ~
(1752-1809)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Ich finde den Spruch als Aufmunterung, die Si
...mehr
Anne P.-D.:
Ein toller Spruch von Mariss mit dem super Bi
...mehr
Marianne:
Es gibt eine Aussage/Spruchweisheit von Rober
...mehr
Zitante Christa:
Meine Gedanken zu diesem Spruch sind:Es ist m
...mehr
Ocean:
Oh wie schön, liebe Christa - damit hast
...mehr
Quer:
Da schliesse ich mich Hannl2 an. Wahrscheinli
...mehr
Hannl2:
Da hatte Herr Pfeffel sich wohl geirrt, denn
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Christa, für die Wünsc
...mehr
Marianne:
Dem kann ich zustimmen. Unsere Sichtweise kan
...mehr
Ocean:
Guten Abend, liebe Christa,das ist eine sehr
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum