Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Hermann Rosenkranz

Hermann Rosenkranz

Das Ganze ist
die Summe seiner Unfertigkeiten.

(aus: »Der Sarkast und der Regenbogen« - Aphorismen)
~ © Hermann Rosenkranz ~

deutscher Jurist und Aphoristiker; 1932-2020

Zitante 28.03.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hermann Rosenkranz

Agnostiker:
Atheist mit Reiserücktrittversicherung

(aus: »Keine Zeile ohne meinen Anwalt« - Sprüche, nichts als Sprüche)
~ © Hermann Rosenkranz ~

deutscher Jurist und Aphoristiker; 1932-2020

Zitante 15.03.2016, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hermann Rosenkranz

Ich vergelte nicht Gleiches mit Gleichem.
Meine Rache ist einfallsreicher.

(aus: »Der Sarkast und der Regenbogen«)
~ © Hermann Rosenkranz ~

deutscher Jurist und Aphoristiker; 1932-2020

Zitante 17.02.2016, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hermann Rosenkranz

Die guten Vorsätze gehen im neuen Jahr auf Kreuzfahrt.
Das Schiff heißt Titanic.

(aus: »Der Sarkast und der Regenbogen«)
~ © Hermann Rosenkranz ~

deutscher Jurist und Aphoristiker; 1932-2020

Zitante 01.01.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hermann Rosenkranz

Das Dementi und das Alibi:
zwei Facetten einer wohlabgewogenen Verlogenheit.

(aus: »Keine Zeile ohne meinen Anwalt«)
~ © Hermann Rosenkranz ~

deutscher Jurist und Aphoristiker; 1932-2020

Zitante 11.12.2015, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hermann Rosenkranz

Ohne Hand und Fuß
steht der Astralleib hilflos da.

(»Der Sarkast und der Regenbogen: Nachtrag aus Lakonia«)
~ © Hermann Rosenkranz ~

deutscher Jurist und Aphoristiker; 1932-2020

Zitante 18.10.2015, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hermann Rosenkranz

Alle reden übers blutende Herz des anderen,
niemand nimmt Notiz von meinem geschundenen Ellbogen.

(aus: »Keine Zeile ohne meinen Anwalt«)
~ © Hermann Rosenkranz ~

deutscher Jurist und Aphoristiker; 1932-2020

Zitante 15.09.2015, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hermann Rosenkranz

Der Kunde ist König -
und die Monarchie ist abgeschafft.

(aus: »Keine Zeile ohne meinen Anwalt - Sprüche, nichts als Sprüche«)
~ © Hermann Rosenkranz ~

deutscher Jurist und Aphoristiker; 1932-2020

Zitante 01.09.2015, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hermann Rosenkranz

Tradition ist
Stagnation im Fortsetzungszusammenhang.

(aus: »Der Sarkast und der Regenbogen« - Nachtrag aus Lakonia)
~ © Hermann Rosenkranz ~

deutscher Jurist und Aphoristiker; 1932-2020

Zitante 23.08.2015, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hermann Rosenkranz

Gar manches, das sich Freundschaft nennt,
ist nichts anderes als ranziggewordene Halbnähe.

(aus: »Keine Zeile ohne meinen Anwalt - Sprüche, nichts als Sprüche«)
~ © Hermann Rosenkranz ~

deutscher Jurist und Aphoristiker; 1932-2020

Zitante 22.08.2015, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand.

~ Charles Darwin ~
(1809-1892)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Die ganze Natur ist ein tolles Kunstwerk. Die
...mehr
Quer:
Dem stimme ich gerne zu.Erst, was wir bewusst
...mehr
Sieghild :
Die Melodie des Geistes und die Harmonie der
...mehr
O. Fee:
Die Buh-Rufe der Fußballlaien im Stadiu
...mehr
O. Fee:
In Analogie dazu: Die unerfüllte Sehnsuc
...mehr
Monika :
Was ist denn Hass eigentlich?MfG Monika
...mehr
Helga F.:
Da hat Ernst Ferstl leider Recht, Moralaposte
...mehr
Helga F.:
Hoffentlich ist dir bei "Allttägliches"
...mehr
Marianne:
Sich zu Hause behaglich fühlen, mit B&uu
...mehr
O. Fee:
In dir selbst zu Hause, geschützt durch
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum