Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Henry von Heiseler

Henry von Heiseler

Wenn man mehr Getreide und weniger Phrasen dreschen würde,
gäbe es auf der Welt bald kaum noch Hungrige.

(zugeschrieben)
~ Henry von Heiseler ~

deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Übersetzer; 1875-1928

Zitante 23.12.2019, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Henry von Heiseler

Mensch, gib dein Bestes!

(aus seinen Werken)
~ Henry von Heiseler ~
deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Übersetzer; 1875-1928

Zitante 23.12.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Henry von Heiseler

Nicht in unser Bett verkriechen und die Decke über die Ohren ziehen,
nicht die Beute unseres Kummers werden, sondern
das Rechte im Auge behalten und darauf losgehn,
immer das nächste Ding ergreifen und aufs Beste machen!

(zugeschrieben)
~ Henry von Heiseler ~
deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Übersetzer; 1875-1928

Zitante 23.12.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Henry von Heiseler

Keine Unehre kann mich entehren,
es sei denn, ich hätte mir sie selbst zugefügt.

(zugeschrieben)
~ Henry von Heiseler ~
deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Übersetzer; 1875-1928

Zitante 12.12.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Henry von Heiseler

Notlüge? –
wir können uns aus jeder Feigheit, aus jeder Bequemlichkeit
eine 'Not' konstruieren –
fort also damit!

(zugeschrieben)
~ Henry von Heiseler ~
deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Übersetzer; 1875-1928

Zitante 23.12.2015, 07.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Henry von Heiseler

Kein Mensch oder Ding kann mir etwas antun.
Alles Tun ist Gottes.

(zugeschrieben)
~ Henry von Heiseler ~
deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Übersetzer; 1875-1928

Zitante 01.10.2015, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Alles hat seine Zeit: Winter und Sommer, Herbst und Frühling, Jugend und Alter, Wirken und Ruhe.

~ Johann G. von Herder ~
(1744-1803)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Naja, Experte im Fussball bin ich auch nicht,
...mehr
Anne P.-D.:
Es ist so schön, wie die Natur grün
...mehr
Marianne:
Auch wir als Menschen dürfen unsere Natu
...mehr
Quer:
Wichtig ist ja heutzutage, dass wir sie verne
...mehr
Marianne:
Bissig, ehrlich, kritisch und sympathisch, so
...mehr
Helmut Peters:
ab 100.000 €?!? Kapital ist, was man (re-)i
...mehr
Helga F.:
Sehr schöner Spruch-und dabei schenkt ma
...mehr
Marianne:
Worthupferl im wahrsten Sinne, einfallsreich
...mehr
Anne:
Stimmt...;))!Herzliche Morgengrüße
...mehr
Quer:
Ein grandioser Spruch und dazu ein wunderbar
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum