Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Henri Poincaré

Jeder trägt in sich seine eigene Weltanschauung,
die er nicht so leicht loswerden kann.

{Chacun porte en soi sa conception du monde
dont il ne peut se défaire si aisément.}

(aus: »Wissenschaft und Hypothese (La Science et l'hypothèse)«)
~ Henri Poincaré ~
französischer Mathematiker, theoretischer Physiker, theoretischer Astronom und Philosoph; 1854-1912

Zitante 29.04.2019, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Henri Poincaré*

Die Gerechtigkeit ist nicht untätig.
Sie unterwirft sich nicht der Ungerechtigkeit.

(zugeschrieben)
~ Henri Poincaré ~
französischer Mathematiker, theoretischer Physiker, theoretischer Astronom und Philosoph; 1854-1912

Zitante 29.04.2018, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Henri Poincaré*

Der Gedanke ist nur ein Blitz zwischen zwei langen Nächten;
aber dieser Blitz ist alles.

{La pensée n'est qu'un éclair au milieu de la nuit.
Mais c'est cet éclair qui est tout.}

(aus: »Der Wert der Wissenschaft (La valeur de la science)«)
~ Henri Poincaré ~
französischer Mathematiker, theoretischer Physiker, theoretischer Astronom und Philosoph; 1854-1912

Zitante 21.09.2017, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Henri Poincaré*

Wissenschaft besteht aus Fakten wie ein Haus aus Backsteinen,
aber eine Anhäufung von Fakten ist genausowenig Wissenschaft
wie ein Stapel Backsteine ein Haus ist.

{On fait la science avec des faits, comme on fait une maison avec des pierres;
mais une accumulation de faits n'est pas plus une science
qu'un tas de pierres n'est une maison.}

(aus: »Wissenschaft und Hypothese (La Science et l'hypothèse)«)
~ Henri Poincaré ~
französischer Mathematiker, theoretischer Physiker, theoretischer Astronom und Philosoph; 1854-1912

Zitante 28.04.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Henri Poincaré*

Mit Logik kann man Beweise führen,
aber keine neuen Erkenntnisse gewinnen;
dazu gehört Intuition.

{La logique, qui peut seule donner la certitude,
est l'instrument de la démonstration:
l'intuition est l'instrument de l'invention.}

(aus: »Der Wert der Wissenschaft (La valeur de la science)«)
~ Henri Poincaré ~
französischer Mathematiker, theoretischer Physiker, theoretischer Astronom und Philosoph; 1854-1912

Zitante 20.04.2016, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Den Schuldigen zu schonen, ist Grausamkeit gegen den Unschuldigen.

~ John Locke ~
(1632-1704)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Tolles Bild, ich liebe die leuchtenden Mohnbl
...mehr
Helga F.:
Ja stimmt - und der Urlaub zuhause war auch s
...mehr
Anne P.-D.:
Tolles Foto und toller Spruch. Nur mit dem Ur
...mehr
Helga F.:
Liebe Christa, von Herzen wünsche ich di
...mehr
Marianne:
Eine gute Kombi von Spruch und Bild, danke!Li
...mehr
Quer:
Hier sind der schöne Sinnspruch und das
...mehr
Steffen Mayer:
Ich möchte Menschen mit der Befremdlichkeit
...mehr
Marianne:
@ Christa: Hmm, weil "lila" der letzte Versuc
...mehr
Marianne:
Ich liebe die Lavendelbüsche in unserem
...mehr
Anne P.-D.:
Das könnte Lavendel sein,.. auf dem Moti
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum