Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Heinrich Freiherr von Stein

*Heinrich Freiherr von Stein*

Hüte Dich, hüte Dich vor Dir selbst,
vor Unmut und Hass, und vor dem Entschluss,
zu dem Du nicht lächeln kannst.

(zitiert in: »Heinrich von Stein und seine Weltanschauung (1905)«)
~ Heinrich Freiherr von Stein ~, eigentlich Karl Eduard Heinrich Freiherr von Stein zu Nord- und Ostheim
deutscher Philosoph, Pädagoge und Publizist; 1857-1887

Zitante 12.02.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Heinrich Freiherr von Stein*

Hüte dich vor dem harten Wort, dessen du dich gegen deinen Bruder erkühnst;
du kannst es ihm nie verzeihen, daß du ihn verachtet hast;
du kannst nie wieder lieben wie vorher.

(aus seinen Werken)
~ Heinrich Freiherr von Stein ~, eigentlich Karl Eduard Heinrich Freiherr von Stein zu Nord- und Ostheim
deutscher Philosoph, Pädagoge und Publizist; 1857-1887

Zitante 12.02.2018, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Heinrich Freiherr von Stein*

Fliehe die Sünde,
denn Du kannst ihr nicht widerstehen.

(aus seinen Werken)
~ Heinrich Freiherr von Stein ~, eigentlich Karl Eduard Heinrich Freiherr von Stein zu Nord- und Ostheim
deutscher Philosoph, Pädagoge und Publizist; 1857-1887

Zitante 12.12.2017, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Heinrich Freiherr von Stein*

Liebe Dich selbst wie Deinen Freund
und sei geschäftig Dir zu Gefallen.

(aus seinen Werken)
~ Heinrich Freiherr von Stein ~, eigentlich Karl Eduard Heinrich Freiherr von Stein zu Nord- und Ostheim
deutscher Philosoph, Pädagoge und Publizist; 1857-1887

Zitante 17.02.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Heinrich Freiherr von Stein*

Wenn zwei Dinge sich vereinigen und also ihre Verschiedenheit verlieren,
so ergeben sie doch im Verhältnis zu allen andern Dingen neue Verschiedenheiten:
die Vorgänge sind daher ohne Zahl.

(aus seinen Werken)
~ Heinrich Freiherr von Stein ~, eigentlich Karl Eduard Heinrich Freiherr von Stein zu Nord- und Ostheim
deutscher Philosoph, Pädagoge und Publizist; 1857-1887

Zitante 28.12.2016, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Heinrich Freiherr von Stein*

Am guten Tage denke bei allem, was Du thust,
Du schriebest Deine Geschichte in das goldene Buch der Ewigkeit;
thue Dir nie genug.

(aus seinen Werken)
~ Heinrich Freiherr von Stein ~, eigentlich Karl Eduard Heinrich Freiherr von Stein zu Nord- und Ostheim
deutscher Philosoph, Pädagoge und Publizist; 1857-1887

Zitante 13.10.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Heinrich Freiherr von Stein*

Alle Dinge sind endlich bestimmt und greifbar wirklich,
der Drang ist unendlich.

(aus seinen Werken)
~ Heinrich Freiherr von Stein ~, eigentlich Karl Eduard Heinrich Freiherr von Stein zu Nord- und Ostheim
deutscher Philosoph, Pädagoge und Publizist; 1857-1887

Zitante 12.01.2016, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
242526272829 
Letzte Kommentare
Marianne:
Das kann ich mir gut vorstellen, liebe Christ
...mehr
Zitante Christa:
Spätestens mit dem Eintritt in das Rentenalt
...mehr
Marianne:
Das Fahrrad fit gemacht und los geht es, um d
...mehr
Quer:
So ist es: Gegen die Faulheit muss man sich w
...mehr
Anne P.-D.:
Gott ist mir täglich wichtig, ich sage auch
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Wie einfach eigentlich. Das Bild gefällt mir
...mehr
Anne P.-D.:
Schönen Valentinstag wünsche ich. Schöner
...mehr
O. Fee:
Ein großartiger Spruch!
...mehr
Marianne:
Eine gute Beschreibung!Liebe GrüßeMarianne
...mehr
Marianne:
Lothar Bölck ist für mich ein hervorragende
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum