Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Hans Sachs

*Hans Sachs*

Wem Gott ein frommes Weib beschert,
der halt' wie ein Schatz sie Wert.

(zugeschrieben)
~ Hans Sachs ~
Nürnberger Schuhmacher, Spruchdichter, Meistersinger und Dramatiker; 1494-1576

Zitante 05.11.2019, 17.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Hans Sachs*

Wer mit heillosen Leuten umgeht,
dem geht es heillos.

(zugeschrieben)
~ Hans Sachs ~
Nürnberger Schuhmacher, Spruchdichter, Meistersinger und Dramatiker; 1494-1576

Zitante 05.11.2018, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Hans Sachs*

Reichtum und zeitlich Gut,
das währet nur eine kleine Zeit
und hilft doch nichts zur Seligkeit.

(zugeschrieben)
~ Hans Sachs ~
Nürnberger Schuhmacher, Spruchdichter, Meistersinger und Dramatiker; 1494-1576

Zitante 05.11.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Hans Sachs*, Spruch des Tages zum 05.11.2016

Wer hier in dieser Welt will leben,
der muß sich ganz darein ergeben,
daß er der Welt nichts recht tun kann
in allem, was er fängt nur an.

(zugeschrieben)
~ Hans Sachs ~
Nürnberger Schuhmacher, Spruchdichter, Meistersinger und Dramatiker; 1494-1576


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 05.11.2016, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Hans Sachs*

Ein jeder sehe für sich
und verberge sich hinter keinem Schmeichler.

(aus seinen Werken)
~ Hans Sachs ~
Nürnberger Schuhmacher, Spruchdichter, Meistersinger und Dramatiker; 1494-1576

Zitante 25.10.2016, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Hans Sachs*

Die Männer von den Zünften
regiern mit schlechten Vernünften.

(zugeschrieben)
~ Hans Sachs ~
Nürnberger Schuhmacher, Spruchdichter, Meistersinger und Dramatiker; 1494-1576

Zitante 05.11.2015, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Hans Sachs*

Ein Gegend heißt Schlaraffenland,
Den faulen Leuten wohlbekannt.
Auch fliegen um (möget ihr glauben)
Gebrat'ne Hühner, Gäns' und Tauben.

(zugeschrieben)
~ Hans Sachs ~
Nürnberger Schuhmacher, Spruchdichter, Meistersinger und Dramatiker; 1494-1576

Zitante 08.08.2015, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Hans Sachs*

Mein Kurzweil aber ist gewesen,
von Jugend auf Bücher zu lesen.

(zugeschrieben)
~ Hans Sachs ~
Nürnberger Schuhmacher, Spruchdichter, Meistersinger und Dramatiker; 1494-1576

Zitante 05.08.2015, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Hans Sachs*

Mensch, was du tust, bedenk' das End',
das wird die höchste Weisheit genennt.

(zugeschrieben)
~ Hans Sachs ~
Nürnberger Schuhmacher, Spruchdichter, Meistersinger und Dramatiker; 1494-1576

Zitante 01.08.2015, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Es stimmt, dass die Schattenseiten im Leben n
...mehr
Helga F.:
Ja, genauso ist es. Wohl dem, der daraus lern
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Oh je, ich kenne so einige Pfeifen und leider
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ein passendes Bild zu einem wahren Spruch. Wi
...mehr
Marianne:
Beim Lesen musste ich schmunzeln und lie&szli
...mehr
Helmut:
geben sie aber leider... ??
...mehr
O. Fee:
Einmalig schön und zutreffend formuliert
...mehr
O. Fee:
Ein wahrer Spruch. Die Sorgen sind wie Corona
...mehr
O. Fee:
Ich kannte bisher nur eine sich reimende span
...mehr
Anne P.-D.:
Danke für den tollen Spruch von Rainer H
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum