Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Gerd W. Heyse

*Gerd W. Heyse*

Ach, wäre das schön, wenn man immer nur
auf den allerbesten Putz hauen könnte!

(aus: »Kurz und scherzhaft« - Aphorismen)
~ © Gerd W. Heyse ~, auch: Ernst Heiter
deutscher Schriftsteller und Aphoristiker, *1930

Zitante 30.12.2016, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Gerd W. Heyse*

Nachbarn untereinander
haben sich hie und da zum Beleidigen gern.

(aus: »Der Narr in uns« – Aphorismen)
~ © Gerd W. Heyse ~, auch: Ernst Heiter
deutscher Schriftsteller und Aphoristiker, *1930

Zitante 09.12.2016, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Gerd W. Heyse*

Wenn Ruhe die erste Bürger-Pflicht ist,
muss Unruhe das erste Recht des Bürgers sein.

(aus: »Der Narr in uns« - Aphorismen)
~ © Gerd W. Heyse ~, auch: Ernst Heiter
deutscher Schriftsteller und Aphoristiker, *1930

Zitante 20.11.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Gerd W. Heyse*, Spruch des Tages zum 12.10.2016

Nicht zu jedem Bekenntnis gehört Mut.
Oft genügt eine ungewöhnliche Schamlosigkeit.

(aus: »Der Narr in uns« - Aphorismen)
~ © Gerd W. Heyse ~, auch: Ernst Heiter
deutscher Schriftsteller und Aphoristiker, *1930


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 12.10.2016, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Gerd W. Heyse*

Zwischen den Zeilen
kann man zuweilen noch viel Dümmeres lesen.

(aus: »Die dritte Seite der Medaille« - Aphorismen)
~ © Gerd W. Heyse ~, auch: Ernst Heiter
deutscher Schriftsteller und Aphoristiker, *1930

Zitante 08.10.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Gerd W. Heyse*

Als ihm endlich der Durchbruch gelungen war,
wurde er von den Nachdrängenden wieder an die Wand gedrückt.

(aus: »Der Hund des Nachbarn bellt immer viel lauter« – Aphorismen)
~ © Gerd W. Heyse ~, auch: Ernst Heiter
deutscher Schriftsteller und Aphoristiker, *1930

Zitante 06.09.2016, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Gerd W. Heyse*

Wie manche Leute leben,
so haben sie noch nie gearbeitet.

(aus: »Die dritte Seite der Medaille« - Aphorismen)
~ © Gerd W. Heyse ~, auch: Ernst Heiter
deutscher Schriftsteller und Aphoristiker, *1930

Zitante 01.09.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Gerd W. Heyse*

Vom Verlierer verlangen wir die Fairness,
welche der Gewinner nie und nimmer aufzubringen bereit wäre.

(aus: »Der Narr in uns« - Aphorismen)
~ © Gerd W. Heyse ~, auch: Ernst Heiter
deutscher Schriftsteller und Aphoristiker, *1930

Zitante 24.07.2016, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Gerd W. Heyse*

Zeitlich am begrenztesten sind wohl
die immer wieder beschworenen Ewigkeiten.

(aus: »Der Narr in uns« - Aphorismen)
~ © Gerd W. Heyse ~, auch: Ernst Heiter
deutscher Schriftsteller und Aphoristiker, *1930

Zitante 14.06.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Gerd W. Heyse*

Als er erstmalig in seinem Leben
nach innen zu lächeln versuchte,
erschrak seine Seele bis auf den Grund.

(aus: »Die dritte Seite der Medaille« - Aphorismen)
~ © Gerd W. Heyse ~, auch: Ernst Heiter
deutscher Schriftsteller und Aphoristiker, *1930

Zitante 19.05.2016, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Letzte Kommentare
SM :
Dazu fällt mir der Bibelspruch ein "Euer Ja s
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
...und es ist gut den Schmerz des anderen nic
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Beistand geht nur wenn man den anderen respek
...mehr
Gudrun Kropp:
Ja, so ist es, liebe Christa - du hast es auf
...mehr
Gudrun Kropp:
Wie wahr doch dieser Spruch ist ...
...mehr
Marianne:
Was für ein schöner Gedanke! Das Bild symboli
...mehr
Fred Ammon:
Es ist schwer, an Vorhersehung zu glauben, we
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Guten Abend Christa,genau so scheint es mir g
...mehr
Ocean:
Guten Abend, liebe Christa,wie schön, dass du
...mehr
SM :
Vielleicht hängt es an der Definition von "be
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum