Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Franz Liszt

Franz Liszt

Ohne Phantasie
keine Kunst.

(zugeschrieben)
~ Franz Liszt ~
ungarisch-deutscher Pianist und Komponist, 1811-1886

Zitante 22.10.2019, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Franz Liszt

In der Hatz endlicher Verlangen und flüchtiger Genüsse
findet niemand Genugtuung,
in dieser Beschränkung auf das enge, nichtige Dasein
ist jeder beklommen, fühlt jeder sich einsam und leer.
Das sogenannte Reale, Wirkliche, sättigt und befriedigt niemand.

(aus seinen Schriften)
~ Franz Liszt ~
ungarisch-deutscher Pianist und Komponist, 1811-1886

Zitante 22.10.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Franz Liszt

Wenn auch anzunehmen ist, alles sei bereits gesagt,
so darf man doch keinesfalls folgern, daß auch alles
gehört und verstanden ist.

(zugeschrieben)
~ Franz Liszt ~
ungarisch-deutscher Pianist und Komponist, 1811-1886

Zitante 22.10.2017, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Franz Liszt

Die Kraft, Reichtümer zu schaffen,
ist unendlich wichtiger als der Reichtum selbst.

(zugeschrieben)
~ Franz Liszt ~
ungarisch-deutscher Pianist und Komponist, 1811-1886

Zitante 12.10.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Franz Liszt

Welche unermeßlichen Leistungen
in der geistigen wie in der materiellen Produktion
kommen auf Rechnung des Bestrebens,
sich in der besseren Gesellschaft zu bewegen.

(zugeschrieben)
~ Franz Liszt ~
ungarisch-deutscher Pianist und Komponist, 1811-1886

Zitante 23.12.2015, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Franz Liszt

Glücklich, wer mit den Verhältnissen zu brechen versteht,
ehe sie ihn gebrochen haben!

(zugeschrieben)
~ Franz Liszt ~
ungarisch-deutscher Pianist und Komponist, 1811-1886

Zitante 22.10.2015, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Franz Liszt

Nichts Edles kann geschehen, kein hohes Werk vollführt,
kein Bund geschlossen werden und bewahrt,
als auf dem geweihten Boden des Idealen.

(zugeschrieben)
~ Franz Liszt ~
ungarisch-deutscher Pianist und Komponist, 1811-1886

Zitante 04.08.2015, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Die Erinnerung ist der Nachsommer der menschlichen Freuden.

~ Eleonara Duse ~
(1858-1924)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Wenn ein Mensch zu hoch hinaus möchte, k
...mehr
Regina Alfer:
Dieses Zitat geht mir so richtig runter wie &
...mehr
Marianne:
Dem Spruch kann ich nur zustimmen. Tragen wir
...mehr
Helga F.:
Danke für den weisen Spruch und das sch&
...mehr
Marianne:
Alle Arten von Freude sind zum sofortigen Geb
...mehr
Quer:
Das meine ich auch. Die Freude kann weder kon
...mehr
Marianne:
Der Text, den Monika geschrieben hat, kam mir
...mehr
Marianne:
Sich Zufriedenheit zu erarbeiten, kann anstre
...mehr
Monika:
Bei diesem Bild mit Text, fiel mir sofort ein
...mehr
Marianne:
Sehr schön formuliert und mitten aus dem
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum