Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Ferdinand Avenarius

Ferdinand Avenarius

Das mußt du erstreben:
Arbeitswochen in Sonntagsstimmung zu leben.

(zugeschrieben)
~ Ferdinand (Ernst Albert) Avenarius ~

deutscher Dichter und Gründer der Zeitschrift Der Kunstwart; 1856-1923

Zitante 20.12.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ferdinand Avenarius

Wünsche können uns in Beständigkeit unser ganzes Leben lang begleiten
und vielleicht noch im Angesicht des Todes unser Bestes sein.

(zugeschrieben)
~ Ferdinand (Ernst Albert) Avenarius ~

deutscher Dichter und Gründer der Zeitschrift Der Kunstwart; 1856-1923

Zitante 20.11.2017, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ferdinand Avenarius

Lernst du rechte Kunst verstehn,
Lernst du mit hundert Augen sehn,
Fühlst du ganz ihr Klagen und Scherzen,
Fühlst du die Welt mit tausend Herzen.

(aus seinen Werken)
~ Ferdinand (Ernst Albert) Avenarius ~

deutscher Dichter und Gründer der Zeitschrift Der Kunstwart; 1856-1923

Zitante 11.04.2017, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ferdinand Avenarius

Es verlohnt sich immer, sich in ein eigenkräftiges Menschen-Ich
eine Weile hineinzuversetzen, um mit dem, was es seinerseits durchmacht,
die eigene Enge zu weiten.

(zugeschrieben)
~ Ferdinand (Ernst Albert) Avenarius ~

deutscher Dichter und Gründer der Zeitschrift Der Kunstwart; 1856-1923

Zitante 08.12.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ferdinand Avenarius, Spruch des Tages zum 01.01.2016



Meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich
ein bereicherndes Jahr 2016 -
ich freue mich darauf, diese Zeit mit euch zu verbringen !




Wie auch der Jahre Würfel fällt;
Vater, bewahre mir Freud' an der Welt.
Jubel und Klagen mit allem umher
gemeinsam tragen - was will ich mehr?

(zugeschrieben)
~ Ferdinand (Ernst Albert) Avenarius ~

deutscher Dichter und Gründer der Zeitschrift Der Kunstwart; 1856-1923




(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Coco Zinva/pixabay.com / CC0 1.0 Universell

Zitante 01.01.2016, 00.05 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ferdinand Avenarius

Unsere Wünsche kommen
aus dem dunklen All unserer Persönlichkeit.

(zugeschrieben)
~ Ferdinand (Ernst Albert) Avenarius ~

deutscher Dichter und Gründer der Zeitschrift Der Kunstwart; 1856-1923

Zitante 20.12.2015, 05.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ferdinand Avenarius

Willst du die Welt erleben, so frage nicht nach dem, was »extra« ist!
Das Große hast du stets um dich und über dir, wie die Sonne.

(zugeschrieben)
~ Ferdinand (Ernst Albert) Avenarius ~

deutscher Dichter und Gründer der Zeitschrift Der Kunstwart; 1856-1923

Zitante 14.09.2015, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Bei ruhigem Wetter kann jeder leicht Steuermann sein.

~ Weisheit aus Asien ~


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Helmut Peters:
Maske, Maske in der Hand,wer ist der Schönst
...mehr
Anne P.-D.:
Der Spruch passt genau in diese Zeit, was Mas
...mehr
Helga F.:
Ja genau und die Viecher fühlen sich bei
...mehr
Marianne:
Sehr gute Kombination von Spruch und Bild. Di
...mehr
Marianne:
Ich konnte auch schon paarungswillige Feuerk&
...mehr
Anne P.-D.:
Ja, das stimmt, ich erkenne es an den brü
...mehr
Marianne:
Dem kann ich nur mein JA hinzufügen, liebe C
...mehr
Marianne:
Besitztum kann zu einer Bürde werden, we
...mehr
Edith T.:
Mein derzeitiger Traum ist eher bescheiden un
...mehr
Helmut Peters:
Was für ein gelungener Aphorismus!
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum