Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Ferdinand Avenarius

*Ferdinand Avenarius*

Das mußt du erstreben:
Arbeitswochen in Sonntagsstimmung zu leben.

(zugeschrieben)
~ Ferdinand (Ernst Albert) Avenarius ~
deutscher Dichter und Gründer der Zeitschrift Der Kunstwart; 1856-1923

Zitante 20.12.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ferdinand Avenarius*

Wünsche können uns in Beständigkeit unser ganzes Leben lang begleiten
und vielleicht noch im Angesicht des Todes unser Bestes sein.

(zugeschrieben)
~ Ferdinand (Ernst Albert) Avenarius ~
deutscher Dichter und Gründer der Zeitschrift Der Kunstwart; 1856-1923

Zitante 20.11.2017, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ferdinand Avenarius*

Lernst du rechte Kunst verstehn,
Lernst du mit hundert Augen sehn,
Fühlst du ganz ihr Klagen und Scherzen,
Fühlst du die Welt mit tausend Herzen.

(aus seinen Werken)
~ Ferdinand (Ernst Albert) Avenarius ~
deutscher Dichter und Gründer der Zeitschrift Der Kunstwart; 1856-1923

Zitante 11.04.2017, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ferdinand Avenarius*

Es verlohnt sich immer, sich in ein eigenkräftiges Menschen-Ich
eine Weile hineinzuversetzen, um mit dem, was es seinerseits durchmacht,
die eigene Enge zu weiten.

(zugeschrieben)
~ Ferdinand (Ernst Albert) Avenarius ~
deutscher Dichter und Gründer der Zeitschrift Der Kunstwart; 1856-1923

Zitante 08.12.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ferdinand Avenarius*, Spruch des Tages zum 01.01.2016



Meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich
ein bereicherndes Jahr 2016 -
ich freue mich darauf, diese Zeit mit euch zu verbringen !




Wie auch der Jahre Würfel fällt;
Vater, bewahre mir Freud' an der Welt.
Jubel und Klagen mit allem umher
gemeinsam tragen - was will ich mehr?

(zugeschrieben)
~ Ferdinand (Ernst Albert) Avenarius ~
deutscher Dichter und Gründer der Zeitschrift Der Kunstwart; 1856-1923


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Coco Zinva/pixabay.com / CC0 1.0 Universell

Zitante 01.01.2016, 00.05 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Ferdinand Avenarius*

Unsere Wünsche kommen
aus dem dunklen All unserer Persönlichkeit.

(zugeschrieben)
~ Ferdinand (Ernst Albert) Avenarius ~
deutscher Dichter und Gründer der Zeitschrift Der Kunstwart; 1856-1923

Zitante 20.12.2015, 05.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ferdinand Avenarius*

Willst du die Welt erleben, so frage nicht nach dem, was »extra« ist!
Das Große hast du stets um dich und über dir, wie die Sonne.

(zugeschrieben)
~ Ferdinand (Ernst Albert) Avenarius ~
deutscher Dichter und Gründer der Zeitschrift Der Kunstwart; 1856-1923

Zitante 14.09.2015, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare
Marianne:
Ja, liebe Christa, in Zeiten, wo uns das Lebe
...mehr
Anne P.-D.:
Gerade gegooglet,.. Kuhschelle oder Küch
...mehr
Zitante Christa:
@Gudrun: Den ersten Zeilen Deines Kommentars
...mehr
Zitante Christa:
@ Anne: Kind zu blieben ist wichtig; ich mach
...mehr
Marianne:
Ein wunderschönes Bild und ein lebensbejahen
...mehr
Anne P.-D.:
Bei dem Spruch fällt mir gleich das Lied von
...mehr
O. Fee:
Ja, viele von uns sind davon überzeugt, dass
...mehr
Gudrun Kropp:
Ja,deine Worte, liebe Anne, kann ich nur unte
...mehr
Gudrun Kropp:
Die Wahrheiit ist durch die ehrliche Meinung
...mehr
Anne P.-D.:
Danke für den sehr alten Spruch,.. habe gesc
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum