Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Egon Friedell

Egon Friedell

Die Aufgabe des großen Philosophen besteht nicht darin, korrekt zu schließen,
sondern die Stimme seiner Zeit zu sein, das Weltgefühl seiner Epoche
in ein System zu bringen.

(aus seinen Werken)
~ Egon Friedell ~, eigentlich: Egon Friedmann
österreichischer Journalist, Schriftsteller, Dramatiker, Theaterkritiker und Kulturphilosoph; 1878-1938

Zitante 09.02.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Egon Friedell

Die wenigsten Menschen
leben ihre eigene Biografie.

(aus: »Friedells Konversationslexikon«)
~ Egon Friedell ~, eigentlich: Egon Friedmann
österreichischer Journalist, Schriftsteller, Dramatiker, Theaterkritiker und Kulturphilosoph; 1878-1938

Zitante 21.01.2019, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Egon Friedell

Kultur ist Reichtum an Problemen,
und wir finden ein Zeitalter um so aufgeklärter,
je mehr Rätsel es entdeckt.

(aus seinen Werken)
~ Egon Friedell ~, eigentlich: Egon Friedmann
österreichischer Journalist, Schriftsteller, Dramatiker, Theaterkritiker und Kulturphilosoph; 1878-1938

Zitante 21.01.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Egon Friedell

Was das Gymnasium wert ist, sieht man
weniger an denen, die es besucht haben,
als an denen, die es nicht besucht haben.

(aus seinen Werken)
~ Egon Friedell ~, eigentlich: Egon Friedmann
österreichischer Journalist, Schriftsteller, Dramatiker, Theaterkritiker und Kulturphilosoph; 1878-1938

Zitante 15.01.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Egon Friedell

Es gibt Menschen,
die selbst für Vorurteile zu dumm sind.

(aus »Friedell - Brevier «)
~ Egon Friedell ~, eigentlich: Egon Friedmann
österreichischer Journalist, Schriftsteller, Dramatiker, Theaterkritiker und Kulturphilosoph; 1878-1938

Zitante 23.07.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Egon Friedell

Jede neue Wahrheit beginnt als Anachronismus; sie wird erst langsam wahr.
Es braucht immer eine gewisse Zeit, bis ihre Tiefe heraufsteigt,
nach oben kommt und sichtbar, das heißt: oberflächlich wird.

(aus: »Der verkleidete Dichter«)
~ Egon Friedell ~, eigentlich: Egon Friedmann
österreichischer Journalist, Schriftsteller, Dramatiker, Theaterkritiker und Kulturphilosoph; 1878-1938

Zitante 02.01.2016, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Egon Friedell

Aller Fortschritt zersetzt, trennt, löst auf, zersplittert kompakte Solidaritäten,
zerreißt althergebrachte Zusammenhänge, zerstört, sprengt in die Luft.
Aller Fortschritt hat das Thema, das Dasein zu irrationalisieren,
es widerspruchsvoller und fragwürdiger, tiefer und bodenloser zu machen.
Kultur ist Reichtum an Problemen, und wir finden
ein Zeitalter um so aufgeklärter, je mehr Rätsel es entdeckt hat.

(zugeschrieben)
~ Egon Friedell ~, eigentlich: Egon Friedmann
österreichischer Journalist, Schriftsteller, Dramatiker, Theaterkritiker und Kulturphilosoph; 1878-1938

Zitante 09.09.2015, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Die kürzesten Wörter, nämlich 'ja' und 'nein', erfordern das meiste Nachdenken.

~ Pythagoras von Amos ~
(um 570-510 v.Chr.)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Dem ist nichts hinzuzufügen.Liebe Gr&uum
...mehr
Marianne:
Was für ein tolles Zusammenspiel zwische
...mehr
Heidrun Klatte:
Liebe Christa,ganz lieben Dank. Das ist eine
...mehr
Hanni1:
Hroßartiger Ausspruch, das wäre da
...mehr
Quer:
Wie treffend er das formulierte. Ich vermisse
...mehr
Marianne:
Sonnenauf- und Untergänge bringen meine
...mehr
Anne P.-D.:
Das stimmt, wenn der Himmel besonders sch&oum
...mehr
Helmut Peters:
Schöner Aphorismus zu passendem Bild! Ch
...mehr
Quer:
Das ist eine wunderbar logische Art, das Wied
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, wir sind in der Tat von unters
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum